Header Header Header Header

So, 16.12.2018 - 10:00 Uhr

Gott will mit Ihnen FEIERN!

Mo, 24.12.2018 - 21:00 Uhr

"Treffen der Generationen" an ...

So, 20.01.2019 - 19:30 Uhr

Musicals in Concert

Mi, 30.01.2019 - 19:30 Uhr

Toni Di Napoli & Pietro Pato-TENÖRE4YOU ...



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Pressemitteilungen August 2018

Pressemitteilung Stadt Bergen 30.08.2018

Tag des offenen Denkmals auf dem Tietjenhof in Bergen-Bleckmar

Am 9. September lädt Elke von Meding zum Tag des offenen Denkmals auf dem Tietjenhof in Bergen-Bleckmar, Hinter den Höfen 7, ein.

Der Tietjenhof liegt im alten Dorfkern von Bleckmar, das bereits 866 in einer Urkunde der Billunger erwähnt wird. Auch die anderen alten Hofstellen, die das ursprüngliche Dorf Bleckmar bildeten, laden mit den Figuren zum „Leben früher auf dem Land“ zu einem Rundgang ein.

Tietjenhof Bleckmar
Tietjenhof Bleckmar

Der Tietjenhof wird 1587 zum ersten Mal urkundlich erwähnt und ist ein Zweiständerhaus mit Reetdach. Der historische Doppelspeicher trägt die Jahreszahl 1762. Um 11 Uhr und um 15 Uhr erzählt Elke von Meding etwas aus der Geschichte des Hofes und seiner Bewohner. Außerdem zeigen die behutsamen Renovierungen - moderne Sprossenfenster, Lehmdämmung und neu verlegtes Feldsteinpflaster - wie man auch heute in einem alten Haus wohnen kann. 

Ab 14 Uhr gibt es in der gemütlichen Bauernhausdiele Kaffee und Kuchen. Schauen Sie doch einfach mal vorbei.

Pressemitteilung Stadt Bergen 28.08.2018

25 Jahre bei der Stadt Bergen

Zum 25-jährigen Dienstjubiläum von Klaus Schubert haben Bürgermeister Rainer Prokop, Jan Thomas, Leiter des Fachbereichs Bauen und Umwelt und Gaby Sander vom Personalrat herzlich gratuliert.

25 Jahre bei der Stadt Bergen - Klaus Schubert
25 Jahre bei der Stadt Bergen - Klaus Schubert

Schubert ist bereits seit dem 1. August 1993 für den Bauhof der Stadt Bergen tätig. Er ist in allen Liegenschaften im Stadtgebiet Bergen tätig und hauptverantwortlich für die Sporthalle Am Heisterkamp.

 

 

 

 

Pressemitteilung Stadt Bergen 27.08.2018

Sozialabteilung mit eingeschränkten Öffnungszeiten

Die Sozialabteilung in der Stadtverwaltung im Rathaus Bergen bleibt an den folgenden Terminen am Nachmittag geschlossen: 4., 6., 18. und 20. September 2018 sowie am 4. Oktober 2018.

Rathaus
Rathaus

Die Stadt Bergen bittet um Verständnis.

Ansonsten ist die Sozialabteilung zu den normalen Öffnungszeiten erreichbar: Mo bis Do 8-12:30 Uhr, Di und Do 14:30 bis 17 Uhr. Freitags geschlossen.

 

 

 

    

Pressemitteilung Stadt Bergen 27.08.2018

Feriensprachcamp 2018 - ein Sommermärchen

Märchen, Sprache, Theater und Lego – 26 Kinder und 13 pädagogische Begleiter haben am Feriensprachcamp in Bergen teilgenommen, das in der letzten Woche der Sommerferien stattgefunden hat. Währenddessen bastelten sie Märchenwelten, spielten gemeinsam Theater, kochten mit den Landfrauen und der ezidischen Gemeinde und bauten an einer großen Legostadt – inklusive eines Fußballstadions, Wolkenkratzer und fantasievoller Traumhäuser. Auch ein Ausflug nach Celle gehörte zum Programm.

Legostadt
Legostadt

 „Die sprachlichen Fertigkeiten von Kindern ganz unterschiedlicher Herkunft werden im Rahmen des Camps gefördert und weiterentwickelt“, sagt Philipp Legrand, Integrationsbeauftragter der Stadt Bergen und Mitorganisator des mittlerweile zum vierten Mal ausgetragenen Feriensprachcamps, „dies geschieht auf erlebnisorientierte Art und Weise beim Spielen, Basteln und Bauen.“

Bei einer Abschlussveranstaltung präsentierten die Kinder ihren Eltern und Freunden zwei Theaterstücke und ihre Lego-Stadt. Im Anschluss wurde noch bei Kaffee und Kuchen, den zahlreiche Eltern mitgebracht haben, zusammengesessen.

Das Feriensprachcamp wurde dank der Unterstützung zahlreicher Ehrenamtlicher, der finanziellen Förderung der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, der Klosterkammer Hannover, des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, des Landkreises Celle, der Stadt Bergen und der Bürgerstiftung Region Bergen realisiert. Schirmherr ist Bürgermeister Rainer Prokop.

 

Foto: Philipp Legrand

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.08.2018

Austausch der Patenschaftsurkunden während Museumsevent

Die Patenschaft zwischen dem Ortsrat Bergen und der Niederländischen 4. Kompanie des Panzerbataillons 414 soll im Rahmen der Museums-Reihe am Mittwoch, den 5. September 2018 mit der Übergabe der Patenschaftsurkunde offiziell besiegelt werden.

Plakat Sinnliches Museum
Plakat Sinnliches Museum

Die Veranstaltung beginnt bereits um 18:00 Uhr und gegen 19:00 Uhr soll der offizielle Akt des Urkundenaustausches sein. Das Publikum erwartet zudem holländische Spezialitäten von Caterer Chrischan der Partyspezialist. Musikalisch wird das beliebte Museumsevent untermalt von DJ Dancefloor. Der Eintritt ist wie immer frei.

Es gibt bereits eine Patenschaft zwischen der 1. Kompanie des Panzerbataillons 414 und der Stadt Bergen insgesamt und eine weitere Patenschaft mit der 3. Kompanie unterhält Eversen. Die 2. Kompanie pflegt eine Patenschaft zu Hermannsburg - als Fortführung der Patenschaft zur mittlerweile aufgelösten 5. Kompanie des Panzerlehrbataillons 93  in Munster.

 

 

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.08.2018

Neuer Lesestoff für die Stadtbücherei

Der Literaturbestand zum Thema Bergen-Belsen wurde durch eine großzügige Bücherspende von Dr. Jens-Christian Wagner, Leiter der Stiftung Niedersächsische Gedenkstätten, um zahlreiche Titel erweitert. „Gedenken braucht Wissen. Und es muss regional und lokal verankert sein. Mit der Übergabe der Literatur zu Bergen-Belsen an die Stadtbibliothek wollen wir beides verbinden. Ziel ist es, dass sich die Bergener intensiv und kritisch mit Bergen-Belsen und damit mit einem wichtigen Teil der ihrer Lokalgeschichte auseinandersetzen können."

Dr. Jens-Christian Wagner, Camille Ebel-Chenu, Antje Krüger und Rainer Prokop
Dr. Jens-Christian Wagner, Camille Ebel-Chenu, Antje Krüger und Rainer Prokop

Bürgermeister Rainer Prokop bedankte sich: „Ich freue mich, dass die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Bergen und der Gedenkstättenstiftung auf verschiedenen Ebenen stattfindet, nun auch im historisch-literarischen Bereich.“

Die neuen Bücher, darunter auch ein Titel zur aktuellen Ausstellung „Kinder im KZ“, die noch bis zum 30. September 2018 besucht werden kann, sollen nach Angaben von Antje Krüger auch eine eigene Bücherecke erhalten. „Besonders freuen wir uns auch über den Angebot für die Oberschule“, so Krüger, „ein Klassensatz zu dem Titel ‚Vier Kieselsteine – Die Geschichte der Familie Blumenthal‘ ist ab sofort bei uns ausleihbar.“

Pressemitteilung Stadt Bergen 20.08.2018

Fit im Wasser im Stadtbad Bergen

Sie suchen ein Ganzkörpertraining, das die Gelenke schont? Dann ist Aquafitness vielleicht genau das Richtige für Sie. Beim Aquafitness wird nämlich der ganze Körper bewegt und dazu fördert es Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer.

Stadtbad Bergen
Stadtbad Bergen

Der neue Kurs im Stadtbad Bergen unter der Leitung von Ute Behrje startet am Mittwoch, den 29. August 2018. Die Kosten errechnen sich aus dem Eintrittspreis plus 2,50 Euro für den Kurs. Es werden drei Kurse zu folgenden Uhrzeiten angeboten: 17:30 bis 18:00, 18:15 bis 18:45 und 19:00 bis 19:30. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Informationen zu den Öffnungszeiten des Stadtbads Bergen gibt es auf der Homepage der Stadt Bergen unter der Rubrik Einrichtungen auf www.bergen-online.de.

Pressemitteilung Stadt Bergen 17.08.2018

Herbstferienbetreuung

Die Stadt Bergen bietet in den Herbstferien in den Zeiträumen

01.10. und 02.10.18

04.10. und 05.10.18

08.10. bis 12.10.18

eine Ferienbetreuung für Grundschulkinder in der Eugen-Naumann-Schule Bergen an. Die Kosten betragen für die angebotene erste Woche 44 Euro, für die zweite Woche 55 Euro, in den Kosten enthalten ist ein tägliches Mittagessen. Die Betreuung der Jungen und Mädchen wird von pädagogischen Kräften aus dem Ganztagsschulbetrieb durchgeführt.

Herbstferienbetreuung
Herbstferienbetreuung

Es gibt ein abwechslungsreiches Programm mit Bewegung, Ausflügen, Musik, Bastelarbeiten und mehr. Der Zeitrahmen der Betreuung liegt täglich zwischen 07:30 und 17:00 Uhr, freitags bis 16:00 Uhr.
Die Bring- und Abholzeiten sind flexibel.

Das Anmeldeformular erhalten Interessierte im Rathaus der Stadt Bergen oder finden es zum Ausdrucken auf www.bergen-online.de unter der Rubrik Politik & Verwaltung.

Der Anmeldeschluss für die Herbstferienbetreuung ist der  29. August 2018. Die Anmeldung muss im Rathaus der Stadt Bergen, Deichend 3-7, 29303 Bergen abgegeben werden. Rückfragen beantwortet Ihnen Claudia Parr unter 0 50 51 / 479 25.

Pressemitteilung Stadt Bergen 16.08.2018

Cars & Brass Festival

Heiße Schlitten, fantastische Musik, köstliches Essen und Shoppen am Verkaufsoffenen Sonntag: Das und vieles mehr erwartet die Besucher beim großen Cars & Brass Festival 2018 am 1. und 2. September 2018 in Bergen. An dem Festivalwochenende findet das Oldtimer & Classics Meeting Bergen, das Kreismusiktreffen, der sechzigste Geburtstag des Fanfarenzugs der Stadt Bergen und der Verkaufsoffene Sonntag statt. Umrahmt wird das Ganze mit viel Blechblasmusik (Brassmusik). Auf der großen Open-Air-Bühne spielen Bands unterschiedlicher Couleur von Rock’n’Roll bis Crossover, Deutschrock und Blues. Genüsslich wird es besonders am Sonntag, wo unter anderem Food Trucks, ein Whiskey-Tasting und ein 50er-Jahre Styling mit Fotoshooting die Besucher und Oldtimer-Fans begeistern soll.

Back to the Roots
Back to the Roots

Das WarmUp beginnt am Sonnabend um 19 Uhr auf dem Friedensplatz mit der Band Kultstatus aus Uelzen mit deutschsprachigem Rock-Pop. Die vier Musiker sind mittlerweile in ganz Deutschland unterwegs und begeistern mit eigenen Songtexten in deutscher Sprache und ihrer enormen Bühnenpräsenz. Anschließend kommt die Band SDUNETS auf die Bühne, die stets ganz in weiß gekleidet das Publikum mit nach eigenen Angaben sehr druckvollen, rockigen, aber stets harmonischen Klängen begeistern wollen. In ihren einzigartigen Medleys und Mashups vereinen sie verschiedenste Stilrichtungen und beweisen, dass Shaggy, Rage against the Machine und DJ Bobo durchaus kombinierbar sind.

Parallel ab 20 Uhr und bis spät in die Nacht findet im Stadthaus Bergen ein öffentlicher Tanzabend mit der Band Schampus statt, wozu der Fanfarenzug der Stadt Bergen herzlich ins Stadthaus einlädt. Der Eintritt ist wie für alle anderen Shows auch frei.

Am Sonntag bereits ab etwa 11 Uhr stehen vor allem die Oldtimer & Classic Cars bis Baujahr 1986 im Mittelpunkt. Heiße Schlitten und ihre Liebhaber, die sich zum Teil auch modisch im Stil des Baujahres ihrer Schmuckstücke auf Rädern präsentieren, werden auf dem Friedensplatz und auf dem Marktplatz zu bestaunen sein. Die Fotografin Laura Matzen bietet in Zusammenarbeit mit dem Preuße Friseur-Team ein Styling- und Fotoshooting an. Wer daran interessiert ist, kann sich zum Beispiel im 50er Jahre Stil – mit oder ohne Auto – ablichten lassen. Bilder und auch ein paar Roll-Ups in diesem Stil werden in den nächsten Wochen in einigen Schaufenstern und Geschäften in Bergen und Umgebung präsentiert.

Ab 13 Uhr öffnen die teilnehmenden Geschäfte in Bergen. Und dann geht es Schlag auf Schlag weiter: Um 13:30 Uhr findet im Rahmen des Kreismusiktreffens, das auch der Fanfarenzug zu seinem Geburtstagswochenende organisiert, ein Sternmarsch mit insgesamt zehn Musikzügen aus dem gesamten Landkreis Celle statt, deren einzelnen Züge jeweils von einem Oldtimer angeführt wird. Im Anschluss um ca. 14 Uhr  findet ein gemeinsames Spiel aller Musikzüge statt.

Musikalisch wird die mobile Brassband Billy Burrito aus Hamburg immer mal wieder aufspielen und – versprochen – bei diesen großartigen Musikern kann man kaum still halten, da sie das Publikum so mitreißen.

Auf der Open Air Stage geht es musikalisch mit Boppin’B ab 15:30 Uhr weiter, die bereits seit 1985 nicht nur authentischen Rock’n’Roll machen, sondern Rock’n’Roll vom Scheitel bis zur Sohle verkörpern. Dabei spielen sie bekannte Songs in ihrer ganz eigenen Interpretation und akrobatischen Einlagen. Die fünf Musiker aus Augsburg haben im Schnitt 200 Gigs im In- und Ausland und sind in der Rockabilly-Szene bereits eine Legende. Im Anschluss gegen 18:00 Uhr spielt die 17Zoll Band, ebenfalls auf der großen Bühne auf dem Friedensplatz, ihren spektakulären Livesound. Die Stilrichtung nennen sie selbst „Modern Blues“, wobei sie besonders Stücke mit höchstem musikalischen Anspruch in den Fokus ihrer Liedauswahl gerückt haben, darunter Songs von Joe Bonamassa, Henrik Freischlader oder Josh Smith.

Kulinarisch geht es am Sonntag in Richtig Food-Truck-Festival: Süßkartoffelpommes, Burger, Bratwurst, Premium-Hotdogs mit „von Hand gerollten Brötchen“ und „Bioland-Fleisch“ und Olis Fishfood werden Schlemmerfans, Gourmets oder Fast-Food-Liebhaber gleichermaßen begeistern.

 

Veranstalter: Stadt Bergen, Old Boys Bergen, Fanfarenzug der Stadt Bergen

SDUNETS - live on stage am Samstag
SDUNETS - live on stage am Samstag
Billy Burrito - mobile Brassband aus Hamburg
Billy Burrito - mobile Brassband aus Hamburg
Boppin'B - Purer Rock'n'Roll
Boppin'B - Purer Rock'n'Roll
Banner cars & brass
Banner cars & brass

Musikalisch wird die mobile Brassband Billy Burrito aus Hamburg immer mal wieder aufspielen und – versprochen – bei diesen großartigen Musikern kann man kaum still halten, da sie das Publikum so mitreißen.

Auf der Open Air Stage geht es musikalisch mit Boppin’B ab 15:30 Uhr weiter, die bereits seit 1985 nicht nur authentischen Rock’n’Roll machen, sondern Rock’n’Roll vom Scheitel bis zur Sohle verkörpern. Dabei spielen sie bekannte Songs in ihrer ganz eigenen Interpretation und akrobatischen Einlagen. Die fünf Musiker aus Augsburg haben im Schnitt 200 Gigs im In- und Ausland und sind in der Rockabilly-Szene bereits eine Legende. Im Anschluss gegen 18:00 Uhr spielt die 17Zoll Band, ebenfalls auf der großen Bühne auf dem Friedensplatz, ihren spektakulären Livesound. Die Stilrichtung nennen sie selbst „Modern Blues“, wobei sie besonders Stücke mit höchstem musikalischen Anspruch in den Fokus ihrer Liedauswahl gerückt haben, darunter Songs von Joe Bonamassa, Henrik Freischlader oder Josh Smith.

Kulinarisch geht es am Sonntag in Richtig Food-Truck-Festival: Süßkartoffelpommes, Burger, Bratwurst, Premium-Hotdogs mit „von Hand gerollten Brötchen“ und „Bioland-Fleisch“ und Olis Fishfood werden Schlemmerfans, Gourmets oder Fast-Food-Liebhaber gleichermaßen begeistern.

 

Veranstalter: Stadt Bergen, Old Boys Bergen, Fanfarenzug der Stadt Bergen

Fotos: Laura Matzen, PR-Material der Bands

Pressemitteilung Stadt Bergen 14.08.2018

Tag der Vereine erstmalig in Bergen

„Verein(t) in Bergen“ – unter diesem Motto organisiert das Jugendforum Bergen in Kooperation mit der Gedenkstätte Bergen-Belsen und der Stadt Bergen am Sonntag, den 26. August 2018 einen Tag der Vereine. Beginnen wird der Tag mit einem gemeinsamen Freiluftgottesdienst um 10.00 Uhr auf dem Friedensplatz. 

Demokratie leben! in Bergen
Demokratie leben! in Bergen

Ab 11 Uhr werden rund 30 Vereine und Organisationen auf dem Friedensplatz und Marktplatz sich, ihre Arbeit und ihr Engagement vorstellen, darunter die Jugendfeuerwehr Bergen, zahlreiche Sportvereine, die Landfrauen, der Heimatverein, die Gemeinde der Eziden sowie der Niederländische Traditionsverein.

Ein vielfältiges Angebot für alle Altersklassen soll zahlreiche Besucher anlocken. Kinder dürfen sich unter anderem auf eine große Hüpfburg, Kinderschminken, den Clown Jan Borius und viele andere Attraktionen freuen. Ein buntes Bühnenprogramm wird den Tag umrahmen.

Der Tag der Vereine soll auf das umfangreiche Engagement im ehrenamtlichen Bereich in Bergen aufmerksam machen, informieren und den Austausch mit Bürgerinnen und Bürgern fördern. Mithilfe der Begegnungen und Gespräche können neue Ideen und Gedanken untereinander ausgetauscht werden.

„Es ist das erste Mal, dass in Bergen ein Tag der Vereine organisiert wird. In einer Demokratie spielen Vereine eine wichtige Rolle. Daher sollten diese gestärkt werden. Wir hoffen, dass viele Besucherinnen und Besucher  vorbeischauen. Wir freuen uns auf diesen Tag“, sagt Daniel Evans vom Jugendforum Bergen.   

Gefördert wird der Tag der Vereine im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie in Bergen, die eine Kooperation der Stadt Bergen und der Gedenkstätte Bergen-Belsen darstellt. Sie erfolgt im Bundesprogramm „Demokratie leben!“, das vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

BMFSFJ DL mit Förderzusatz Logo

 

Grafik: Andreas Schickert


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de