Sa, 27.05.2017 - 14:00 Uhr

Saline Sülten up Platt

Sa, 27.05.2017 - 14:00 Uhr

Saline Sülten up Platt

So, 28.05.2017 - 13:00 Uhr

Ausgerechnet Sülze – eine Saline ...

Mi, 31.05.2017 - 19:00 Uhr

Lange Nacht der Chöre



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Pressemitteilungen Februar 2017

Pressemitteilung Stadt Bergen 15.02.2017

Bilderbuchkino im März

Die Stadtbücherei Bergen präsentiert am Freitag, dem 3. März 2017 um 16:00 Uhr drei spannende Bilderbuchkinos für alle Kinder ab vier Jahren.

Oskar und der sehr hungrige Drache
Oskar und der sehr hungrige Drache

Los geht es mit dem Titel „Oskar und der sehr hungrige Drache“ von Ute Krause: In Märchen geht es nicht immer gerecht zu. Und so kommt es, dass der kleine Oskar ausgelost wird, als es darum geht, den riesigen, gefährlichen Drachen, der das Dorf bedroht, durch ein Opfer zu besänftigen. Der Drache ist nicht wirklich zufrieden, denn Oskar ist klein und dünn und im Grunde nicht mal eine anständige Zwischenmahlzeit. Der muss also erst einmal gemästet werden. Und zwar mit allerlei Köstlichkeiten, die Oskar selbst zubereitet. Kochen kann er nämlich! Das hat er von seiner Mama gelernt. Der Drache will zunächst nichts probieren. Er wartet schließlich auf Oskar als Hauptmahlzeit. Doch irgendwann werden die Düfte von geschmorter Lammkeule, Fischfilet, jungen Kartoffeln und gefüllten Pfannkuchen mit Orangeneis einfach zu verführerisch…

 

Ben und der böse Ritter Berthold
Ben und der böse Ritter Berthold
Die Olchis im Kindergarten
Die Olchis im Kindergarten

 

Das Bilderbuch „Ben und der böse Ritter Berthold“, ebenfalls von der Autorin Ute Krause, ist für alle, die Abenteuer lieben. Alles dreht sich um Räuber, um Gold und um Mut. Alle fürchten sich vor dem Bösen Ritter Berthold. Alle? Nein! Der tapfere Ben will nicht länger für den reichen Ritter schuften und flieht eines Nachts. Doch was für ein Pech: Tief im Wald schnappt ihn eine Räuberbande! Und die freut sich natürlich riesig über den Fang. Schließlich gibt es nur eine Sache, die Räuber noch lieber haben als kleine Jungen: Gold. Zum Glück weiß Ben, wo der Böse Berthold jede Menge davon versteckt hat…

 

Erhard Dietl bringt die Kinder mit seiner Geschichte „Die Olchis – So schön ist es im Kindergarten“ mit Sicherheit zum Schmunzeln. Denn die Olchi-Kinder wollen in den Kindergarten. Jetzt gleich und sofort. Mit allem, was dazugehört: Malen, Singen, Spielen und viele Pausenbrote. Als dann auch noch Olchi-Oma für die Erzieherin einspringt, ist klar: Das wird ein ganz besonderer Tag!

 

Pressemitteilung Stadt Bergen 15.02.2017

Kinderkleider- und Spielzeugbörse

Am Sonntag, den 12. März heißt es im Dorfgemeinschaftshaus von 14 bis 16 Uhr wieder Stöbern, Klönen, Schnäppchen machen: Dann findet die beliebte Kinderkleider- und Spielzeugbörse mit Cafeteria statt.

Die Kleider- und Spielzeugbörse in Sülze ist sehr beliebt
Die Kleider- und Spielzeugbörse in Sülze ist sehr beliebt

Veranstalter sind die Kindertagesstätte Sülze und die Elternschaft. Anmeldungen sind nur möglich bei Manuela Hoffmann am Dienstag, den 28. Februar 2017 zwischen 19:30 Uhr und 21 Uhr unter Tel.: 0 50 54 / 718. Für Kinderkleidung gibt es für bis zu 50 Teilnehmer je 50 Größenetiketten für 3 Euro. Die Herausgabe der Etiketten erfolgt am Freitag, den 3. März 2017 in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr in der Kita Sülze.

 

 

 

 

Pressemitteilung Stadt Bergen 15.02.2017

Feuerwerk in Sülze

Am Sonnabend, den 25. Februar 2017 wird in Sülze im Bereich der Bergener Straße zwischen 21:00 Uhr 22:00 Uhr für die Dauer von etwa zehn Minuten im Rahmen einer privaten Feier ein genehmigtes Feuerwerk stattfinden.

Feuerwerk
Feuerwerk

Die Stadt Bergen weist die Anlieger darauf hin, dass es in dem genannten Zeitraum zu einem erhöhten Lärmpegel kommen kann.

Pressemitteilung Stadt Bergen 14.02.2017

Mikrozensus 2017

Die Stadt Bergen informiert im Auftrag des Landesamts für Statistik alle Bürger über die so genannte Mikrozensuserhebung im Jahr 2017. Dabei handelt es sich um eine Haushaltsbefragung, die bereits seit dem Jahr 1957 durchgeführt werden.

Rathaus
Rathaus

Hierbei werden bevölkerungs- und erwerbsstatistische Daten erhoben. Ein Prozent aller Haushalte werden bei dieser amtlichen statistischen Erhebung befragt.

Die Erhebung wird durch ein vom Landesamt ausgewählten Erhebungsbeauftragten mit Laptop durchgeführt. Die Beauftragten sind in Besitz eines amtlichen Ausweises. Zudem sind sie über alle Angaben zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Die Stadt Bergen macht darauf aufmerksam, dass die Daten in den folgenden Monaten erhoben werden und benennt die betroffenen Straßen. Bereits im Januar hat die Datenerhebung in Bergen und Eversen begonnen. In der zweiten Märzhälfte werden die Befragungen in der Berliner Straße durchgeführt, im August (1. Hälfte) in der Celler Straße, im September (2. Hälfte) in der Ringstraße, im Oktober (1. Hälfte) in der Exiner Straße und im Dezember (2. Hälfte) in der Wallfurth.

Pressemitteilung Stadt Bergen 02.02.2017

Erfolgreicher Schwimmkurs

Inge Hohls, ehrenamtliche Helferin im Team Integration der Stadt Bergen, hat einen Schwimmkurs für interessierte junge Geflüchtete im Stadtbad Bergen organisiert. Schwimmtrainerin Ute Behrje hat den einmalig stattfindenden Kurs geleitet und den jungen Erwachsenen aus Bergen erste Schwimmkenntnisse vermittelt.

Schwimmkurs mit Geflüchteten
Schwimmkurs mit Geflüchteten

Finanziell gefördert wurde das vierwöchige Projekt von der landesweiten Initiative „Stiftungen helfen – Engagement für Flüchtlinge in Niedersachsen“ und dem Landkreis Celle. Die Gruppe hat aus Eigeninitiative angefragt, ob sie das Schwimmen erlernen könnte. Mit großer Begeisterung und Dankbarkeit hat die Gruppe an dem Schwimmkurs teilgenommen. „Alle haben große Fortschritte gemacht. Sie haben mir erzählt, dass sie auch in Zukunft regelmäßig zum Schwimmen gehen möchten“, freut sich Inge Hohls.

 

Foto: Die Teilnehmer mit Inge Hohls

Pressemitteilung Stadt Bergen 02.02.2017

Kindertagespflege – die neuen Kurse starten

Der Traum, als Tagesmutter oder –vater tätig zu werden, kann schon bald wahr werden. Denn der neue Qualifizierungskurs im Bereich der Kindertagespflege startet in Celle am 27. Februar 2017. Die Jugendämter des Landkreises Celle und der Stadt Celle bieten diesen Kurs zusammen mit dem Kooperationspartner Familienbildungsstätte an.

Kullerkreisel und Spiegelsterne
Kullerkreisel und Spiegelsterne

Der Kurs beginnt mit einer Kompaktwoche, in der an jedem Vormittag geschult wird. Anschließend folgen abendliche Unterrichtseinheiten sowie fünf Wochenendtermine. Der Kurs beinhaltet insgesamt 300 Stunden und wird im Frühjahr 2018 beendet.

Der Kurs wird aktuell kostenfrei angeboten. Die Voraussetzung hierfür ist eine positiv verlaufene Eignungseinschätzung durch die Mitarbeiterinnen des Familienbüros des Landkreises Celle. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an das Familienbüro beim Landkreis Celle, Frau Simone Kusior, Trift 26  in 29221 Celle; Tel. 05141/916 4335 sowie E-Mail: Simone.Kusior@lkcelle.de.

Erste Auskünfte können interessierte Personen auch beim Tagespflegepersonen-Treffen des Familien- und Seniorenservicebüros der Stadt Bergen (FSSSB) erhalten. Am Mittwoch, den 22. Februar 2017 treffen sich die Tagesmütter im Stadtgebiet Bergen um 19:30 Uhr im Stadthaus Bergen. Das FSSB im Rathaus der Stadt Bergen hilft aber auch gern telefonisch oder in persönlicher Beratung. Öffnungszeiten: Mo und Do 09:30 bis 12:00 Uhr, Di und Do 14:30 bis 17:00 Uhr. Tel.: 0 50 51 / 479-29 oder -18.

 

Foto: Tagesmütter mit Kindern (Archivbild von 2016)


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de