Header Header Header Header

Fr, 06.07.2018 - 16:00 Uhr

Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

Fr, 06.07.2018 - 20:00 Uhr

Bayerischer Abend im Heisterkamp

Sa, 07.07.2018 - 10:00 Uhr

Ausgerechnet Sülze - Eine Saline auf ...

Sa, 07.07.2018 - 21:00 Uhr

N-Joy The Party mit Andreas Kuhlage



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Pressemitteilungen März 2018

Pressemitteilung Stadt Bergen 19.03.2018

Treffen auf Leipziger Buchmesse

Während der Leipziger Buchmesse hat Antje Krüger, Leiterin der Stadtbücherei, den niederländischen Botschafter Wepke Kingma sowie Bas Paus von der Niederländischen Literaturstiftung getroffen und Grüße von Bürgermeister Rainer Prokop übermittelt. Sowohl die niederländische Botschaft als auch die Literaturstiftung unterstützen die Stadt Bergen bei dem Stadtschreiber-Projekt „Artist-in-Residence“.

Botschafter Wepke Kingma, Katrin Konst, Pressesprecherin der Niederländischen Botschaft in Berlin, Antje Krüger, Leiterin der Stadtbücherei Bergen, und Bas Paus, Leiter Internationale Beziehungen der Niederländischen Literaturstiftung auf der Leipziger Bu
Botschafter Wepke Kingma, Katrin Konst, Pressesprecherin der Niederländischen Botschaft in Berlin, Antje Krüger, Leiterin der Stadtbücherei Bergen, und Bas Paus, Leiter Internationale Beziehungen der Niederländischen Literaturstiftung auf der Leipziger Bu

Derzeit ist Daan Heerma van Voss Bergens Stadtschreiber. Voss hat bereits im Jahr 2017 in Bergen gewohnt, gearbeitet und über Bergen geschrieben. Nun wird er erneut ab 10. April 2018 zu Gast sein. Unter anderem wird er gemeinsam mit seinem Bruder eine Krimilesung durchführen und gemeinsam mit dem Botschafter Kingma und Bürgermeister Prokop an der Gedenkfeier zum Tag der Befreiung in der Gedenkstätte Bergen-Belsen teilnehmen.

 

 

 

Foto: urbanpr

Bildunterschrift: Botschafter Wepke Kingma, Katrin Konst, Pressesprecherin der Niederländischen Botschaft in Berlin, Antje Krüger, Leiterin der Stadtbücherei Bergen, und Bas Paus, Leiter Internationale Beziehungen der Niederländischen Literaturstiftung auf der Leipziger Buchmesse am vorigen Donnerstag, den 15. März 2018.

Pressemitteilung Stadt Bergen 14.03.2018

Sprechzeitenpause während der Osterferien

Während der Osterferien werden im Familien- und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen (FSSB) in der Woche vom 26. bis einschließlich 29. März 2018 keine Sprechzeiten angeboten.

Familienbüro Bergen
Familienbüro Bergen

Weitere Informationen zum Angebot und zu den Öffnungszeiten des FSSB finden Sie auch hier auf der Homepage der Stadt Bergen unter der Rubrik "Leben & Freizeit", Menüpunkt "Einrichtungen". Die Stadt Bergen bittet um Verständnis.

 

 

 

 

Pressemitteilung Stadt Bergen 13.03.2018

Fortbildung Seniorenbegleitung im April

Die Stadt Bergen weist darauf hin, dass In Kooperation mit der Evangelischen Familien-Bildungsstätte (FABI) am 9. April 2018 eine Fortbildung zur DUO Seniorenbegleitung startet. Die Qualifizierung umfasst 14 Bausteine mit 72 Unterrichtsstunden und findet  immer montags von 9:00 bis 12:00 Uhr statt.

Familienbüro Bergen
Familienbüro Bergen

Teil der Fortbildung ist ein Praktikum in einem Seniorenkreis, Alten-und Pflegeheim oder in einer Pflegewohngemeinschaft (mindestens 20 Stunden).

Seniorenbegleitende bilden mit dem zu Begleitenden ein DUO.  Diese gewinnbringende Tätigkeit für beide Seiten erfordert auch in Bergen immer mehr engagierte Menschen, die sich für die Belange älterer Menschen einsetzen wollen. Aufgaben, die Seniorenbegleiter/innen erwarten, sind beispielsweise Vorlesen, Zuhören, gemeinsam Spazieren gehen, gemeinsam Einkaufen, Schach spielen und vieles mehr, je nach eigenen Interessen und Fähigkeiten. Viele der bereits aktiven Seniorenbegleiter/-innen sind nicht selten selbst bereits über 60 Jahre alt und freuen sich darüber, für andere da zu sein, etwas von ihrer Zeit schenken zu können und anderen Menschen ihre Einsamkeit  zu vertreiben.

Zur Erstinformation dürfen sich Interessierte gern auch an das örtliche Familien- und Seniorenservicebüro im Rathaus der Stadt Bergen, Zimmer 5, wenden. Sie erreichen uns persönlich während der Sprechzeiten Mo und Mi von 9:30 bis 12 Uhr sowie Di und Do von 14:30 bis 17 Uhr. Eine  telefonische Kontaktaufnahme ist unter den Rufnummern 05051/ 479-29 oder -18 möglich. Flyer sind ebenfalls hier erhältlich.

Der nächste Kursstart ist für den 09. April 2018 vorgesehen. Die Qualifizierung in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Celle, Fritzenwiese 9 wird im Rahmen der Kooperation vom Senioren-und Pflegestützpunkt Celle mit dem ortsansässigen Familien- und Seniorenservicebüro angeboten. Weitere Informationen sowie Anmeldung direkt bei der FABI unter Mail: info@fabi-celle.de oder Tel. 05141/90 90 365 oder im SPN-Seniorenstützpunkt, Fritzenwiese 46 in Celle unter der Rufnummer  05141 / 90 131 01.

Pressemitteilung Stadt Bergen 07.03.2018

Veräußerung von Grundstücken

Die Stadt Bergen plant den Verkauf von zwei bebauten Grundstücken in Bergen mit der Möglichkeit zur privaten Wohnraumschaffung. Das erste zum Verkauf stehende Grundstück befindet sich in der Tulpenstraße 1-5 in Bergen. Die Grundstücksfläche beträgt 1.239 Quadratmeter und ist derzeit mit einem Gebäude, bestehend aus drei Mieteinheiten, bebaut.

Grundstück Tulpenstraße 1-5
Grundstück Tulpenstraße 1-5

Zur Zeit sind zwei Wohnungen vermietet und bewohnt.

Bei Interesse bittet die Stadt Bergen um ein Gebot in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk "Gebot Tulpenstraße 1-5" bis zum 20. März 2018, 10:00 Uhr an die Stadt Bergen, Fachbereich II, Bauen und Umwelt, Harburger Str. 12, 29303 Bergen.

 

Das zweite zum Verkauf stehende Grundstück befindet sich in der Rosenstraße 19-23 in Bergen. Die Grundstücksfläche beträgt 1.277 Quadratmeter und ist ebenfalls mit einem Gebäude mit drei Mieteinheiten bebaut, von denen derzeit zwei vermietet und bewohnt sind.

 

Bei Interesse bittet die Stadt Bergen um ein Gebot in einem verschlossenen Umschlag mit dem Vermerk "Gebot Rosenstraße 19-23" bis zum 20. März 2018, 10:00 Uhr an die Stadt Bergen, Fachbereich II, Bauen und Umwelt, Harburger Str. 12, 29303 Bergen.

Ansprechpartner für Rückfragen ist Frank Bührmann, Tel.: 0 50 51 / 479-47.

Lageplan Tulpenstraße große Ansicht
Lageplan Tulpenstraße große Ansicht
Lageplan Tulpenstraße gezoomte Ansicht
Lageplan Tulpenstraße gezoomte Ansicht
Grundstück Rosenstraße 19-23
Grundstück Rosenstraße 19-23
Lageplan Rosenstraße große Ansicht
Lageplan Rosenstraße große Ansicht
Lageplan Rosenstraße gezoomte Ansicht
Lageplan Rosenstraße gezoomte Ansicht

Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de