Header Header Header Header
Startseite & Aktuelles » Friedensplatz Festival 2017

Friedensplatz Festival

Remmidemmi & Chillen mitten der Stadt - 29./30.07.2017

Endlich findet nach 2014 wieder in Bergen ein Friedensplatz Festival statt. Das zweitägige Sommerfest in der Stadtmitte mit großem Bühnen- und Rahmenprogramm hat für jedes Alter und jeden Geschmack etwas zu bieten.

 

Friedenslatz Festival 2017

 

Der Friedensplatz verwandelt sich an dem letzten Juli-Wochenende in eine sommerliche Spielwiese, das Holzpodest in eine Hauptbühne, überdacht mit einem großen Rundbogen. Hier treten sowohl lokale Musiker und Musikerinnen auf, als auch bereits anderswo erfolgreiche Bands und Sängerinnen, die ihre Wurzeln in Bergen haben.

Cocktail-Beachbar, Snacks und Deftiges vom Grill gibt es an beiden Tagen. Nur am Sonntag: Verkaufsoffener Sonntag, Kinderspaß am Nachmittag.

Am Samstag gibt es vor allem Musik auf die Ohren: Ab 17:00 Uhr geht das Bühnenprogramm los: SUPRASTONE, KULTSTATUS, COSMIC TRIBE und SIXTYFIVE CADILLAC werden den Zuschauern in Bergens Mitte ordentlich einheizen.

Der Schlagzeuger der Band „Suprastone“ hat seine Wurzeln in Bergen, ebenso der Gitarrist von „Cosmic Tribe“ aus Hannover, die ihre Musik selbst als Neo-Hippie-Space-Rock bezeichnet...

Am Sonntag beginnt um 10:00 Uhr ein "rockiger" Gottesdienst in der St.-Lamberti-Kirche mit der Band PURPLE MONDAY.

Dann geht es zurück in die 1950er Jahre mit der aboluten Kracher-Rock'n'Roll-Band BOPPIN'B, die in der Szene deutschlandweit bekannt sind und jede Menge Bühnenerfahrung mitbringen. Nachmittags kommt der fantastische Feuerwehr-Musikzug, mit großen Melodien von beeindruckenden Musikern auf die Bühne. Nachmittags tanzen die FEMMES TRIBAL und die WEIBZ, die CRAZY STICKS zeigen eine verrückte Trommelleiterperformance und ASYA PRITCHARD, ebenfalls gebürtige Bergerin, verzückt mit ihrer klaren Stimme, die sie selbst mit ihrer Ukulele begleitet. Abends klingt Sommerfestival mit MOONSHOT aus - Rock vom Feinsten.

Flyer Friedensplatz Festival 2017


SUPRASTONE

Suprastone Die Jungs von der Elbe rocken dieses Jahr wieder mit beim Friedensplatz Festival 2.0. Der Schlagzeuger ist ein Berger Jung und dem einen oder anderen noch unter einem Spitznamen bekannt, der einem historischen Autohersteller entliehen wurde.

Sie spielen bekannte Songs in neuem Soundgewand - natürlich mit rockiger Note. So erleben wir "policy of truth" von Depeche Mode als Road Trip-fähigen Smash-Hit oder lassen uns von "Baker Street" in der SUPRASTONE-VERSION von Soundwolke 7 hinabfallen auf den Tanzboden.

SUPRASTONE BEI Facebook Logo

 

 

 

KULTSTATUS

Kultstatus

Kultstatus rockt sich mit deutschsprachigen Songs durch die Republik und begeistert das Publikum mit kraftvollen und dynamischen Texten und einem unverwechselbaren Sound. Ein eigener Musikstil, bei dem bis jetzt noch jeder seinen persönlichen Lieblingssong gefunden hat. Bisher spielten Kultstatus aus Süttorf bei Uelzen auf zahlreichen Festivals, Open Airs und Stadtfesten und war schon Support für die NDH-Größe "Megaherz" der Rammstein-Coverband "Feuerengel" für den amerikanischen Songwriter Sherman Noir sowie für Tine Wittler.

Diese Band fühlt sich auf jeder Bühne pudelwohl. Für intensive Momente mit einer unterhaltsamen Bühnenshow haben sie voriges Jahr auch schon auf dem Honigfest in Wietzendorf gesorgt.

KULTSTATUS bei Facebook Logo 

COSMIC TRIBE

Cosmic TribeBereits beim ersten Friedensplatz Festival im Jahr 2014 bekam das Publikum von Olli, Peer, Lars, Gernot und Bromme mit ihrer eigenen Stilrichtung Neo Hippie Space Rock was auf die Ohren - Jung und Alt waren begeistert. Der überwältigende Sound, Rampensau-Sänger Olli und besonders Gitarrist Bromme, der ursprünglich aus Bergen stammt, machen uns wieder fix und feurig. Wir freuen uns auf Euch und neue Songs aus dem aktuellen Album "Gravity"!

 

Homepage von COSMICTRIBE

 

sixtyfive cadillac - high energy soul show

sixtyfive cadillac

SIXTYFIVE CADILLAC ist eine 10-köpfige Rhythm'n'Blues Big Band. Als Blues Brothers Show in Bad Fallingbostel im Jahr 1990 gegründet, erweiterte die Band im Laufe ihres Bestehens ihr Repertoire durch Arrangements bekannter Klassiker einerseits aus dem Rhythm'n Blues, Fusion - und Soulbereich, aber auch Bearbeitungen von Titeln der Beatles oder Frank Zappa wurden ins Programm aufgenommen. Seit einigen Jahren interpretieren die Musiker verstärkt Komponisten aus dem europäischen Raum und tragen auch eigene Songs vor.

Neben Hunderten von Einzelkonzerten traten SIXTYFIVE CADILLAC auch auf mit: Trini Lopez, Jennifer Rush, Spencer Davis Group, Roger Chapman, Sportfreunde Stiller, Stefan Gwildis oder Atze Schröder.

Homepage von SIXTYFIVE CADILLAC

Purple Monday

Purple MondayDie Band der Evangelischen St. Lamberti-Gemeinde lässt es während des Gottesdienstes in der St. Lamberti Kirche ab 10 Uhr so richtig krachen.

 

 

 

  

 

 

BOPPIN'B

Boppin'B

Seit 1985 machen Boppin'B mit ihrer ganz eigenen Interpretation des Rock'n'Roll die Bühnen dieses Planeten unsicher. Hervorgegangen aus einer Schulband, wurde die erste LP ‚Bee Bop' 1988 aufgenommen. Aufgrund der sich immer mehr häufenden Auftrittstermine entschloss man sich 1990 das Hobby zum Beruf zu machen, und seit dieser Zeit spielt die Band jedes Jahr ca. 200 Shows.

Boppin B spielen regelmäßig in angesagten Clubs oder bei Festivals im In- und Ausland. Ihre Live-Performance ist beeindruckend und zeichnet sich durch die teilweise akrobatischen Showeinlagen aus.

Homepage von BOPPIN'B

FEUERWEHR-MUSIKZUG BERGEN

Feuerwehr-Musikzug Bergen

Der Feuerwehr-Musikzug Bergen gilt unter Kennern als Geheimtipp. Sie beherrschen ein Repertoire von Märschen über aktuelle Popmusik bis hin zu Evergreens und Hits aus Film und Fernsehen. Unter der musikalischen Leitung von Dieter Schomburg zieht der Feuerwehr-Musikzug ein großes Publikum in seinen Bann, das stets von den musikalischen Fähigkeiten seiner Mitglieder beeindruckt ist.

Der Feuerwehr-Musikzug Bergen bei Facebook Logo

CRAZY STICKS

Auf Trittleitern kann man trommeln? Und wie! Bei dieser absolut postmodernen Percussion-Show werden die Stars auf der Bühne zunächst 13 haushaltsübliche Trittleitern sein – die Crazy Sticks unter der musikalischen Leitung von Karl-Heinz Möschler werden ordentlich auf den Stufen rumhämmern, rhytmische Beats und Töne produzieren, das Publikum in Erstaunen, Entzücken versetzen und zum Mitgrooven bewegen – lassen Sie sich überraschen!!

Trittleiter

FEMMES TRIBAL - ORIENTALISCHER TANZ

Tauchen Sie ein in den Orient, zumindest musikalisch. Die Femmes Tribal beherrschen die Kunst des Bauchtanzes ebenso wie den indischen Bollywood-Stil: Freuen Sie sich auf kreisende Hüften zu exotischer Musik – die orientalischen Tänzerinnen aus Winsen (Aller) unter der Leitung von Ariane Wolf-Hartig entführen Sie in eine Welt von 1.001 Nacht – viel Spaß!

Femmes Tribal

DIE WEIBZ - PURE DANCE POWER SHOW

WEIBZ

Die WEIBZ sind anders, individuell, stilvoll und natürlich weiblich – acht völlig verschiedene Frauen zwischen 29 und 40 tanzen in einem Pop-HipHop-Modern-Street-Dance-Gemisch, dass es nur so kracht. Raffinierte, teils komplizierte Choreographien bringen sie locker und lässig aufs Parkett – den Groove haben sie einfach im Blut. Die WEIBZ, das sind entfesselte Leidenschaft pur und eine Prise Humor. Lasst die WEIBZ tanzen!

Logo WEIBZ

 

Asya Pritchard

Die in Bergen aufgewachsene Asya Pritchard sang bereits im zarten Alter von drei Jahren "I'm blue" von Eiffel 65 auf einer großen Bühne auf Mallorca. "Mein erster inoffizieller Auftritt", sagt die 22-jährige Asya Prichard mit einem Schmunzeln.

Asya Pritchard

Doch dabei sollte es nicht bleiben. Sie blieb stets auf musikalischen Wegen, sang mit 12 Jahren im Schulchor, nahm Klavier- und Schlagzeugunterricht, sang mit 13 Jahren "Thank You For The Music" von ABBA auf der Schulbühne und begann auch zu dieser Zeit, eigene Songs zu schreiben, darunter "Remember Me" und "Dance In The Rain". Mit letztgenanntem Song bewarb sie sich 2014 auch beim Eurovision Song Contest 2014.

Bis zum Abitur spielte sie Schlagzeug und sang in der HBG-Bigband, war Sängerin der Funk-Combo der Kreismusikschule und wirkte im Gospelchor "CHRIATION" in Bergen mit. Im Musical "Hair" in Hildesheim spielte sie die "Mary". Aktuell studiert sie Schauspiel an der Hochschule für Kunst und Gesellschaft in Alfter bei Bonn. Heute präsentier Asya ihre Fähigkeiten an der Ukulele. Begleitet wird sie von Gerri, ihrem Duettpartner.

ASYA PRITCHARD - Schauspielerprofil

 

MOONSHOT Moonshot

Moonshot haben sich Anfang des Jahres zusammengefunden um ein neues Band-Projekt zu starten. Alle Musiker spielen schon seit langem in verschiedenen Bands und haben jede Menge Bühnenerfahrung.

Bei Moonshot steht handgemachte Rockmusik im Fokus. Egal, aus welcher Zeit der Musikgeschichte der Song auch ist, er bekommt einen Moonshot-Coveranstrich und geht dann ab auf die Bühne.

Von Mellisa Etheridge über Lenny Krawitz bis hin zu AC/DC und ZZ Top, aber auch Songs von Anouk oder Red Hot Chillipeppers gehören zur Setliste von Moonshot.

Wir sind gespannt, was wir gleich auf die Ohren bekommen.

 

MOONSHOT bei Facebook Logo


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de