Header Header Header Header

Di, 24.04.2018 - 19:00 Uhr

Offenes Singen

Sa, 28.04.2018 - 13:00 Uhr

Tag der offenen Tür

So, 29.04.2018 - 10:00 Uhr

Frühlingserwachen in Bergen

So, 29.04.2018 - 11:00 Uhr

Golf-Erlebnistag in Bergen-Lohheide!



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.12.2016

Geänderte Öffnungszeit des Bürgerkontaktbüros der Stadt Bergen ab Januar 2017

Aus organisatorischen Gründen ist das Bürgerkontaktbüro ab 01.01.2017 mittwochs nur noch bis 13 Uhr geöffnet.

Alle anderen Öffnungszeiten bleiben unverändert!

Pressemitteilung Stadt Bergen 20.12.2016

Bilderbuchkino: Elmar im Schnee

Die Stadtbücherei Bergen präsentiert am Freitag, den 6. Januar 2017, 16:00 Uhr, drei winterliche Bilderbuchkinos für alle Kinder ab vier Jahren.

Elmar im Schnee
Elmar im Schnee

Gezeigt werden die Bilderbücher „Elmar im Schnee“, „Siku und die Nacht der Tiere“ sowie „Das Schlittschuhrennen“.

Die Vorlesestunde beginnt mit einer vergnügten Schneeballschlacht in luftiger Höhe: „Elmar, der karierte Elefant, lässt sich von Schnee und Kälte nicht beeindrucken: Er lädt seine frierenden Freunde zu einem Winterausflug ein und allen wird bei der lustigen Schneeballschlacht ganz schnell warm - ein elefantöser Spaß!“

"In besonderen Nächten leuchtet der Nordstern besonders hell." So hat es der Großvater gesagt. Und wirklich, als Siku in der Nacht aus dem Iglu schaut, funkelt der große Stern so hell wie noch nie. Was hat das zu bedeuten, was wird in dieser Nacht geschehen? Auf Siku wartet ein Abenteuer, das er nicht mehr vergessen wird!

„Zur Winterzeit findet das jährliche Schlittschuhrennen der Waldtiere auf dem zugefrorenen See statt. Als Kaninchen Jack fast an der Ziellinie ist, bricht Eichhorn Gilbert im Eis ein. Jack kehrt um, ohne an seinen Sieg zu denken, denn Freunde lassen einander nicht im Stich.“

Die Veranstaltung ist ohne Voranmeldung und kostenfrei. Anmeldungen für das Bilderbuchkino am Vormittag für Kindergartengruppen und Grundschulklassen werden gern entgegengenommen.

Die Bücherei bleibt vom 19.12.2016 bis zum 02.01.2017 geschlossen. Das Büchereiteam wünscht Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2017.

Pressemitteilungen Dezember 2016

Pressemitteilung Stadt Bergen 12.12.2016

Stadt Bergen erwirbt "Twin Towers"

Am Mittwoch, dem 7. Dezember 2016, ist der Kaufvertrag der zwei achtgeschossigen Hochhäuser in der Danziger Str. 5 und 7 unterschrieben worden.

Achaz von Oertzen und Rainer Prokop während des Notartermins
Achaz von Oertzen und Rainer Prokop während des Notartermins

Bürgermeister Rainer Prokop ist mit  Achaz von Oertzen, Geschäftsführer der CESA Investment GmbH & Co. KG aus Berlin und bisheriger Eigentümer der so genannten Twin Towers, vor den Notar getreten, um den Deal zu besiegeln. Damit hat die Stadt Bergen über die Stadtentwicklungsgesellschaft, die seit 2012 leerstehenden Wohntürme mit je 32 Wohneinheiten erworben, um schon im kommenden Jahr 2017 mit dem Rückbau bzw. Abriss zu beginnen.

„Für Bergen ist es immens wichtig, den Leerstand zu minimieren und das Wohnangebot insgesamt attraktiver zu gestalten“, sagt Rainer Prokop.

 Für Herrn Achaz von Oertzen ist dies ein erster Schritt, das Quartier rund um die Danziger Straße gemeinsam mit der Stadt Bergen nachhaltig zu entwickeln. CESA Investment plant die bestehenden Wohnungen zu sanieren und das Quartier attraktiv zu gestalten.

Pressemitteilung Stadt Bergen 09.12.2016

Start für schnelles Internet in Bergen

Mehr Tempo auf der Datenautobahn: In Bergen stehen jetzt Anschlüsse bis zu 100 Megabit pro Sekunde (MBit/s) zur Verfügung. Das neue Glasfaser-Netz ist so leistungsstark, dass Telefonieren, Surfen und Fernsehen gleichzeitig möglich sind. Auch das Streamen von Musik und Videos oder das Speichern in der Cloud wird bequemer. Davon profitieren jetzt die ersten rund 620 Haushalte in Bergen. Bis Ende 2016 werden noch weitere rund 2.000 Haushalte in Bergen an das schnelle Netz angeschlossen.

Schnelles Internet in Bergen
Schnelles Internet in Bergen

„Langsam war gestern, heute sind wir schnell unterwegs auf der Datenautobahn“, sagt Rainer Prokop, Bürgermeister der Stadt Bergen. „Damit wird das Leben und Arbeiten in Bergen noch attraktiver. Wir danken der Telekom für die gute Zusammenarbeit.“

„Ab sofort können die ersten Kunden die schnellen Internetanschlüsse online, telefonisch oder im Fachhandel buchen“, sagt Jan Helms, Regionalmanager der Deutschen Telekom. „Eine moderne Infrastruktur ist ein digitaler Standortvorteil – für jeden Haushalt, jede Immobilie und die gesamte Stadt.“

Foto: Von rechts nach links: Holger Jesse (Projektleiter Deutsche Telekom Technik), Rainer Prokop (Bürgermeister Stadt Bergen) und Jan Helms (Regio-Manager der Deutschen Telekom).

Pressemitteilung Stadt Bergen 01.12.2016

Treffen der Tagesmütter

Auf Einladung vom Familien-und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen (FSSB) haben sich kürzlich die aktiven Tagespflegepersonen aus Bergen und Umgebung im Stadthaus Bergen getroffen.

Qualifizierte Tagesmütter sowie zwei interessierte junge Damen, die sich für die Tagespflege voraussichtlich schon im kommenden Jahr qualifizieren lassen möchten, haben sich an diesem Abend getroffen, um sich miteinander auszutauschen und um Neuigkeiten zum Thema Kindertagespflege von den Mitarbeiterinnen aus dem Familien-und Seniorenservicebüro der Stadt Bergen zu erfahren.

 

Treffen der Tagesmütter
Treffen der Tagesmütter

Christin Röhrs aus Eversen ist als Tagesmutter im Oktober dieses Jahres neu eingestiegen und erstmalig ihre Tätigkeit als Tagesmutter in Eversen aufgenommen. Ab sofort kann sie vom FSSB an suchende Eltern vermittelt werden.

Regina Bräuer, langjährige Tagesmutter im Raum Bergen,  hat ihren Wirkungskreis im Bereich der Kindertagespflege im August dieses Jahres nach Celle verlagert. Sie werde nach eigenen Angaben weiterhin an den Treffen der Tagesmütter in Bergen teilnehmen, da sie in ihrer Tätigkeit in der Notfalltagesbetreuung für den Landkreis Celle auch im Raum Bergen eine Spielkreisgruppe für Kinder in Tagespflege anbietet und ohnehin im Raum Bergen mit ihrer Familie lebt.

Sind auch Sie an einer Tätigkeit in der Kindertagespflege im Raum Bergen interessiert? Dann wenden Sie sich für eine erste Beratung gern an das  Familien- und Seniorenservicebüro in Bergen. Hier erfahren Sie mehr über Aus-und Fortbildungsmöglichkeiten, Fördergelder, geplante Aktionen, Kooperationsarbeit mit den städt. Kindertagesstätten vor Ort und mehr. Sie erreichen unser Büro zu den Sprechzeiten jeweils am Mo. und Mit. von 9.30 bis 12.00 Uhr sowie am Di. und Do. von 14.30 bis 17.00 Uhr. Rufnummer: 05051/479-29.

Die nächste Grundqualifizierung im Bereich der Kindertagespflege wird voraus. im nächsten Jahr ab Ende Februar bis Mitte August  wieder in Celle stattfinden. Dieser Grundkurs beinhaltet eine Kompaktwoche, wöchentliche Schulungsabende von 18.30 bis 21.30 Uhr sowie verschiedene Wochenendtermine.“

 

Foto:  Nadja Ohlhoff aus dem Familien-und Seniorenservicebüro Bergen bedankt sich bei Christin Röhrs für die künftige und bei Regina Bräuer für die bisherige Zusammenarbeit.

Pressemitteilung Stadt Bergen 01.12.2016

Weihnachtsbilderbuchkino

Am Freitag, dem 2. Dezember 2016 findet um 16:00 Uhr ein weihnachtliches Bilderbuchkino in der Stadtbücherei Bergen für Kinder ab vier Jahren statt. Die Bilderbücher „Mama Muh fährt Schlitten“ von Jujja Wieslander, „Die Nichte in der Fichte“ von Christiane Pieper sowie die Geschichte vom kleinen Igel und dem Weihnachtsschlitten von Christina Butler stehen auf dem Programm.

Die Nichte in der Fichte
Die Nichte in der Fichte

„Mama Muh packt wieder einmal die Unternehmungslust und zusammen mit ihrer Freundin Krähe, die sich erst lange bitten lässt, stapft sie zum Rodelberg. Die Kinder des Bauern haben einen Schlitten zurückgelassen, der Spaß kann beginnen…“

„Um Baumzapfen zu sammeln, reitet die Nichte auf einem Fichtenstamm senkrecht in die Höhe. Das Pferd macht brav mit, doch die Aufgabe, die sie sich gesetzt haben, ist schwerer als erwartet. Lustige Reime erzählen davon…“

„Der Weihnachtsmann ist krank. Der kleine Igel mit der roten Mütze setzt sich auf den Schlitten und verteilt in diesem Jahr die Geschenke. Leider geschehen ihm unterwegs ein paar Missgeschicke. Aber zum Glück helfen ihm seine Freunde.“

Die Veranstaltung ist ohne Voranmeldung und kostenfrei.

 

Die Bücherei bleibt vom 19.12.2016 bis zum 02.01.2017 geschlossen. Das Büchereiteam wünscht Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit und alles Gute für das Jahr 2017.

 

Pressemitteilung Stadt Bergen 05.12.2016

Hebammen-Treffen

Kürzlich fand auf Einladung des Familien-und Seniorenservicebüros der Stadt Bergen (FSSB) ein Treffen mit allen vor Ort betreuenden Hebammen zum gegenseitigen Austausch statt. Neben aktuellen Informationen haben die Hebammen in dieser Runde ein Präsent als Dankeschön für ihren ehrenamtlichen Einsatz im Jahr 2016 erhalten. Die Hebammen unterstützen das FSSB seit Jahren im Projekt „Willkommen neue Erdenbürger“.

Hebammen-Treffen 2016
Hebammen-Treffen 2016

Regelhebammen und Familienhebamme vergeben in diesem Rahmen ein Willkommensgeschenk an junge Familien inklusive aktueller Broschüren wie Freizeitangebote für Familien oder generelle Angebote im Bereich der Stadt Bergen.

Als Gäste Mal waren Yusra Hamad Meshhan, eine Mitarbeiterin im Christlichen Jugenddorf Celle, die auch als Sprachmittlerin tätig ist, sowie Philipp Legrand, der Integrationsbeauftragte der Stadt Bergen, eingeladen. Im gemeinsamen Gespräch wurde nach Lösungen gesucht, wie künftig die Informationsweitergabe über die aufsuchenden Hebammen zu Hause an junge Familien mit Migrationshintergrund trotz sprachlicher Barrieren glingen kann.

Zu Fragen rund um die Familie wenden sich Interessierte bitte gern an Nadja Ohlhoff im Familienbüro der Stadt Bergen. Frau Ohlhoff ist zu den Sprechzeiten am Mo. und Mi. von 9.30 bis 12.00 Uhr sowie am Di. und Do. von 14.30 bis 17.00 Uhr für Sie da.


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de