Header Header Header Header

So, 27.05.2018 - 14:00 Uhr

Das Becklinger Moor - eine Landschaft ...

Fr, 01.06.2018 - 16:00 Uhr

Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

Sa, 02.06.2018 - 10:00 Uhr

Ausgerechnet Sülze - Eine Saline auf ...

Sa, 16.06.2018 - 10:45 Uhr

FUßBALL-Herren-KLEINFELDTURNIER



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Leben & Freizeit » Integration » Integrationsbeauftragter » Interreligiöser Dialog

„Viele Religionen eine Stadt“

In Bergen leben knapp 14.000 Einwohner, die über 50 unterschiedlichen Nationalitäten angehören. Sie prägen ein vielfältiges interkulturelles Miteinander, das der Stadt Bergen als Ort des Friedens und der Internationalität im besonderen Maße Ausdruck verleiht.

Derzeit erlebt die Stadt Bergen einen verstärkten Zuzug von Menschen aus verschiedenen Teilen Europas und der Welt. Es sind Menschen, die ihre eigenen Geschichten, Rituale, Zeichen und ihren eigenen Blick auf Gesellschaft sowie den eigenen Glauben mitbringen. Jeder von uns hat seine Geschichte und seinen Glauben. Diese vorhandene Vielfalt ist ein kostbares Gut unserer Gemeinschaft und eine mögliche Kraftquelle für unser weiteres Zusammenleben. Ein erster Schritt, sie abzurufen, ist ein verstärkter Dialog zwischen den Kulturen - also zwischen Menschen.

Im Rahmen des neuen Projekts „Viele Religionen eine Stadt“ soll eben genau dieser interkulturelle Dialog - hier insbesondere der interreligiöse - gefördert werden. Fragen nach unseren persönlichen und gemeinschaftlichen Werten, unserem Glauben sowie Gemeinsamkeiten und Unterschieden gemeinsamer Lebenswelten stehen im Interesse dieses Projektes. Es sollen Veranstaltungen verschiedenster Art stattfinden, bei denen das Verbindende im Vordergrund steht. Obgleich der Glaube in seiner Ausgestaltung – unabhängig von Religionsgemeinschaften - häufig unterschiedlich ausgelegt wird, ist genau er auch das verbindende Element aller Gläubigen unserer Stadt und unserer Welt.

Interessierte Angehörige verschiedener Glaubensrichtungen kommen zusammen und so wird – hoffentlich - ein nachhaltiger interreligiöser Dialog angeregt. Aus diesem Austausch soll ein bunter interreligiöser Kalender bis Ende nächsten Jahres gemeinsam erarbeitet werden. Er bildet in Teilen den Austauschprozess ab: Religiöse Feste, Symboliken und Brauchtum von gläubigen Bergenern.

Ziel des Projektes ist es, mehr über einzelne Glaubensrichtungen und die Menschen, die ihren Glauben leben, zu erfahren. Es soll das Interesse füreinander geweckt werden; ebenso das Bewusstsein sowie die Wertschätzung für Vielfalt und Toleranz gefördert werden. Darauf wollen wir aufbauen, um ein fruchtbares gemeinsames Miteinander unserer Gesellschaft aktiv zu gestalten, zu erleben und zu leben.

Alle diejenigen, die den Austauschprozess mitgestalten und mehr über verschiedene Religionen erfahren wollen, sind herzlich eingeladen sich einzubringen.

Einen ersten Eindruck über die vielfältigen Feiertage, die in Bergen zum Teil gelebt werden finden Sie hier:

Interreligiöser Kalender (PDF 394KB)

Das Einladungsschreiben zum Projekt finden Sie hier:

Einladungsschreiben zur Teilnahme (PDF 156KB)


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de