Header Header Header Header

Do, 26.10.2017 - 14:00 Uhr

Geführte Pilzwanderung und Pilzeessen

Do, 26.10.2017 - 19:30 Uhr

Nächstes Treffen für Tagesmütter und ...

Sa, 28.10.2017 - 15:30 Uhr

Afternoon Tea im Cafe Sahne

Sa, 28.10.2017 - 20:00 Uhr

voxenstopp - A-Cappella



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Feriensprachcamp 2017

Auch in diesem Jahr hat ein interkulturelles Feriensprachcamp in Bergen stattgefunden. In den Sommerferien, vom 24. Juli bis 30. Juli 2017, wurde Kindern der 1. – 4. Jahrgangsstufe ein vielfältiges Programm geboten. Teilgenommen haben 28 Kinder aus allen Grundschulen in Bergen.

Legostadt Feriensprachcamp 2017

Ziel des Feriensprachcamps „Demokratieförderung durch Sprachbildung – Sprachbildung durch Demokratieförderung“ war es, Demokratiekompetenzen gesellschaftliche Beteiligung sowie die Sprachkompetenzen der Grundschulkinder zu fördern. Gemeinsames Thema des Feriensprachcamps war der Bereich „Zusammenleben aktiv gestalten“. Es ging darum, sich und sein gesellschaftliches Umfeld besser kennenzulernen und sich dabei sprachlich weiterzuentwickeln, um im Weiteren mitzugestaltenden Einfluss zunehmen. Fragen und Beobachtungen der Selbstwirksamkeit, Handhabbarkeit und Verstehbarkeit standen im Fokus des Feriensprachcamps 2017.

Die Kinder lernten mittels erlebnis- und handlungsorientierten Methoden, wie sie sich in ihrem Umfeld einbringen können (Demokratie- und Partizipation). Zudem wurden Sprachkompetenzen in verschiedenen Situationen unter Anwendung unterschiedlicher Sozialformen gefördert.

Bunte Kinderstadt aus Lego

Am Ende fand eine Abschlussveranstaltung mit Eltern und (anderen) Kindern statt. Dort bestaunten die Eltern die selbst gebaute Legostadt und die von den Kindern selbst gedrehten Filme.

Und hier sind die selbst gedrehten Filme der Feriensprachcampkinder 2017:

EIN SPIELPLATZ NUR FÜR KINDER - MIT VIDEOÜBERWACHUNG

EIN KINO FÜR BERGEN!

MEHR ZEBRASTREIFEN UND BLITZER FÜR BERGEN

EIN NEUER FUSSBALLPLATZ FÜR UNS!

 

Die Schirmherrschaft für das Feriensprachcamp in Bergen hat der Bürgermeister der Stadt Bergen, Rainer Prokop, übernommen.

Das Feriensprachcamp 2017 wurde gefördert und unterstützt durch die Niedersächsische Lotto-Sport-Stiftung, das Niedersächsische Kultusministerium, die Klosterkammer Hannover die Bürgerstiftung Region Bergen sowie durch die Stadt Bergen.

Feriensprachcamp 2016

Feriensprachcamp 2016

In den Sommerferien fand vom 25.07.2016 bis 31.07.2016 ein Feriensprachcamp für 30 Kinder der hiesigen Grundschulen statt.

Gefördert wurde das Feriensprachcamp von der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung, der Klosterkammer Hannover und dem Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung sowie der Bürgerstiftung Region Bergen und der Stadt Bergen.

Gemeinsames Thema des Feriensprachcamps war der Bereich „Sinne“. Unter dem Motto „Mit allen Sinnen – dabei sein!“ ging es im Besonderen darum, sich und seine Umwelt besser kennenzulernen und dabei sprachlich weiterzuentwickeln. Analog zum Sprachenlernen wurden verschiedene soziale Kompetenzen, wie beispielsweise Interkulturalität, Selbstkonzept sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit, gefördert.

Ein gemeinsamer Ausflug ins Phaeno nach Wolfsburg schuf ein bleibendes Erlebnis und einen weiteren Raum der praxisorientierten Sprachanwendung. Abgerundet wurde das Programm durch ein gemeinsames Kaffee- und Kuchenbuffet mit den Eltern.

Im Rahmen einer Abschlusspräsentation stellten die Kinder die Highlights der Woche Verwandten und Freunden vor.

Abschlussbericht Feriensprachcamp 2016 (PDF, 773 KB)

Feriensprachcamp 2015

Teilnehmer des Feriensprachcamps

Das Feriensprachcamp fand in den Sommerferien 2015 vom 24.8.-30.8.2015 statt und richtete sich an Kinder, die die erste bis vierte Klasse der hiesigen Grundschulen besuchen. Ziel des Feriensprachcamps war es Sprach- und Sozialkompetenzen der teilnehmenden Kinder weiterzuentwickeln.

Teilgenommen an dem Lern- und Erlebniscamp haben 26 Kinder mit und ohne Migrationshintergrund. Ein buntes Programm, wie beispielsweise ein Ausflug ins Universum nach Bremen, ein Kochevent zusammen mit den Landfrauen und ein Fahrrad-Parcours des Motorsportclubs Bergen, machte die sieben Tage Feriensprachcamp zum individuellen und gemeinsamen Erlebnis. Immer wieder fanden themenbezogene Sprachtrainings in kleiner Gruppe statt. Am Ende luden die Kinder zu einer Abschlusspräsentation gemeinsam mit Eltern und Gästen ein. Alle Kinder erhielten für die erfolgreiche Teilnahme eine Urkunde.

Das Projekt wurde von der Niedersächsischen-Lotto-Sport-Stiftung mit 8500 Euro gefördert und fachlich vom Institut für Bildung und Erziehung gGmbH aus Göttingen begleitet. Umgesetzt wurde es in Kooperation mit der VHS-Celle, as-courage und ehrenamtlichen Integrationslotsen sowie Jugendlichen mit Jugendgruppenleiterausbildung.

Lotto Sport Stiftung


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de