Header Header Header Header

Do, 18.01.2018 - 19:00 Uhr

Neujahrsempfang der Bürgerstiftung ...

Sa, 20.01.2018 - 11:00 Uhr

Besenbinden

Fr, 02.02.2018 - 01:00 Uhr

Karneval-After-Party im Kaffeegarten ...

Fr, 02.02.2018 - 16:00 Uhr

Bilderbuchkino in der Stadtbücherei



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.05.2014

Lange Nacht der Chöre auf dem Friedensplatz in Bergen

Bei bestem Sommerwetter genossen am Mittwochabend, den 21. Mai, rund 350 Gäste die „Lange Nacht der Chöre“ auf dem Friedensplatz rund um das Museum.

Lange Nacht der Chöre
Lange Nacht der Chöre

Der Männergesangverein Bergen, der Laudate Chor aus Sülze, der Shanty Chor „Salzwasser-Riege“ aus Hambühren und der Männergesangverein Eversen sorgten für stimmungsvolle Abwechslung und luden die Besucher zum Mitsingen ein. Zum Abschluss sangen alle Chöre gemeinsam das Lied Aloha`Oe.  Einen gemütlichen Ausklang gab es mit DJ Rollo aus Sülze.
Museumsleiter Frank Bührmann von der Stadt Bergen war mit der Veranstaltung sichtlich zufrieden. „Die Lange Nacht der Chöre hat sich mittlerweile zu einer festen Veranstaltung im Kalender für Bergen etabliert. Übrigens findet der nächste Abend im Rahmen der Reihe Sinnliches Museum am 11. Juni ab 19:30 Uhr statt – mit Hermann Löns im Mittelpunkt.“

Pressemitteilung Stadt Bergen 19.05.2014

Generalmajor Hans-Werner Wiermann zu Besuch in Bergen

Generalmajor Hans-Werner Wiermann, Kommandeur „Kommando Territoriale Aufgaben der Bundeswehr“ in Berlin besuchte anlässlich seiner Truppenübungsplatzvisite in Bergen-Hohne auch die Stadt Bergen.

Besuch Generalmajor
Besuch Generalmajor

Bürgermeister Rainer Prokop begrüßte den Generalmajor in Begleitung des Kommandanten, Oberst Jörg Wiederhold und weiteren wichtigen Vertretern des Truppenübungsplatzes. In einem gemeinsamen Gespräch wurden insbesondere die Folgen des Britenabzuges für die Stadt Bergen diskutiert. Darüber hinaus begrüßte der Generalmajor die  Ansätze für eine noch engere Zusammenarbeit zwischen Truppenübungsplatz und Stadt Bergen. So hält er die Veranstaltungen wie Platzrunde, Radfahren und geführte Platzrundfahrten für absolut notwendig und wichtig für die Akzeptanz des Platzes in der Region.

Pressemitteilung Stadt Bergen 19.05.2014

"Tag der offenen Tür" in der Jugendfreizeitstätte Bergwerk

Am Samstag, den 24. Mai 2014 veranstaltet die Jugendfreizeitstätte "Bergwerk" in Bergen einen Tag der offenen Tür.

Bergwerk
Bergwerk

Es wird  ein umfangreiches Programm für Kinder, Jugendliche und Erwachsene geboten: Barfußparcours, Töpfern, Niedrigseilgarten, Wasserbaustelle, Hüpfburgen, Kinderschminken, Mini - WM, Basteln, Dosenschießen, Familien- Fußballturnier, Buttons zum Selbermachen, Pedalo, Torwandschießen, Schussgeschwindigkeitmessung, Fußballturnier für Grundschüler und gemischte Mannschaften und viele andere coole Mitmachaktionen.

Der Tag der offenen Tür wird von angehenden Jugendgruppenleitern gestaltet und durchgeführt. Kaffee und Kuchen, Spiralkartoffeln, Grillbratwurst, Hot Dog und kurdische Spezialitäten werden zu familienfreundlichen Preisen angeboten. Eine Mini – WM für alle Grundschulklassen aus Bergen, Sülze und Eversen wird angeboten.

Es werden zwei Turniere gespielt:

Ab 11 Uhr Turnier für 1. und 2. Klassen. Ab 13 Uhr für 3. und 4. Klassen. Ab 15 Uhr gibt es ein Familienturnier für gemischte Mannschaften, Kinder mit Eltern, Lehrer, Onkel, Tante, großer Bruder oder Schwester usw. Eine Mannschaft muss mindestens 4 und darf maximal 6 Spieler haben. Gespielt wird mit 1 Torhüter und 3 Feldspielern auf dem Mini- Spielfeld am Bergwerk.

Anmeldungen ab sofort im Bergwerk Bergen Ringstraße 7 Tel. 05051/5707oder per E –Mail bergwerk@bergen – online.de.

Anmeldungen möglich bis 24.05.2014 um 10:30 Uhr!

Pressemitteilung Stadt Bergen 08.05.2014

Seniorenbegleitung auch für Heimbewohner

Kürzlich haben sich Nadja Ohlhoff und Diana Habermann vom Familien- und Seniorenservicebüro Bergen (FSSB) mit den Seniorenbegleitern oder –beraterinnen getroffen. Durch das Treffen, bei dem Erfahrungen ausgetauscht wurden, soll die Einsatzvermittlung durch das FSSB verbessert werden.

Seniorenbegleitung
Seniorenbegleitung

Momentan werden bis zu drei Senioren oder Seniorinnen von einzelnen Begleitern in Bergen und Umgebung unterstützt, einige Begleiter haben aber noch Kapazitäten frei. Die Aufwandsentschädigung bei Inanspruchnahme beträgt zwischen drei und fünf Euro pro Stunde und muss den Angehörigen oder der begleiteten Person beglichen werden.

Die Inanspruchnahme der ehrenamtlichen Begleiter ist auch von Bewohnern in Pflegeheimen vor Ort möglich. Hierzu können sich Heimleitungen und Pflegekräfte jederzeit zur Vermittlung an das FSSB wenden. Die Koordination der Einsätze erfolgt über das FSSB. Kontaktaufnahme und Vermittlung FSSB: Zimmer 5 im Rathaus der Stadt Bergen oder unter 0 50 51 479 29 und -18, jeweils zu den Sprechzeiten (montags und mittwochs von 09:30 bis 12:00 Uhr sowie dienstags und donnerstags zwischen 14:30 und 17:00 Uhr).

Foto: Diana Habermann (FSSB), die Seniorenbegleiter Lazelle Meade, Gerda Menken, Hans-Heinrich Koscielny, Brigitte Mesch-Kandzia, Nadja Ohlhoff (FSSB)

Pressemitteilung Stadt Bergen 08.05.2014

Wirtschaftsgespräche mit Leitenberger

In der Reihe „Wirtschaftsgespräche“, im Rahmen derer Repräsentanten der Stadt Bergen lokal ansässige Unternehmen besuchen, haben Bürgermeister Rainer Prokop und Projektmanager Stephan Becker kürzlich die Dachdeckerei Ralf Leitenberger besichtigt.

Leitenberger
Leitenberger

Der Betrieb hat 17 Mitarbeiter, davon zwei Auszubildende und ist seit 2006 im Gewerbegebiet „Auf der Schanze“ angesiedelt. Firmenchef Ralf Leitenberger erläuterte den Besuchern die Firmenschwerpunkte.

Die Dachdeckerei stehe sowohl bei Dachneueindeckungen, Dachflächensanierungen, Fassadenverkleidungen, Isolierungsthematik und Dachklempnerarbeiten aller Art zur Verfügung. Besonders wies Dachdeckermeister Leitenberger auf die Schwerpunkte hin. Seine Dachdeckerei habe sich vor allem auf Metallbedachungen spezialisiert. Zudem verfüge der Betrieb über die Genehmigung, auch in Hochsicherheitsbereichen arbeiten zu dürfen, wie zum Beispiel in Justizvollzugsanstalten oder polizeilichen Behörden.

Pressemitteilung Stadt Bergen 08.05.2014

Landesbeauftragte zu Besuch in Bergen

Die Landesbeauftrage Jutta Schiecke vom Amt für regionale Landesentwicklung Lüneburg war kürzlich zu Gast im Rathaus in Bergen und hat sich ins Gästebuch der Stadt eingetragen.

Landesbeauftragte Jutta Schiecke
Landesbeauftragte Jutta Schiecke

Schiecke ist auch zuständig für Konversionsfragen, also genau die richtige Ansprechpartnerin für die aktuellen Themen von Bergen wie der Abzug der britischen Streitkräfte. In ihrer Funktion als Landesbeauftragte ist sie das Bindeglied zwischen den Regionen mit den dazugehörigen Kommunen und dem Land Niedersachsen.  

Bürgermeister Rainer Prokop und Projektmanager Stephan Becker haben Schiecke die besondere Situation Bergens im Gespräch und während einer Ortsbesichtigung durch die britischen Wohngebiete und die Berliner Straße näher gebracht. „Wir haben unsere Wünsche und Forderungen hinsichtlich der Stadtentwicklung mitgeteilt“, sagt Prokop, „konkrete Zusagen konnten wir ihr allerdings nicht entlocken. Dennoch ist es wichtig, eine Schlüsselfigur beim Land zu kennen, die mit den hiesigen Problemen vertraut ist.“

Pressemitteilung Stadt Bergen 08.05.2014

Briefwahl freigegeben

Die Unterlagen für die Briefwahl zur Europawahl und für die Direktwahlen des Bürgermeisters und des Landrates sind eingetroffen.

Rathaus
Rathaus

Alle Unterlagen für die Briefwahl zur Europawahl und für die Direktwahlen des Bürgermeisters und des Landrates liegen ab sofort im Rathaus der Stadt Bergen vor und können zur Briefwahl genutzt werden. Das Briefwahlbüro ist personell verstärkt worden und hat folgende Öffnungszeiten: Mo-Mi 8-17 Uhr, Do 8-18 Uhr, Fr 8-12:30 Uhr.

 

 

 

 

Pressemitteilung Stadt Bergen 06.05.2014

Bergen-Treffen 2015

Das Bergen-Treffen findet nächstes Jahr am verlängerten Himmelfahrtswochenende vom 14. bis 17. Mai 2015 in Bergen im Chiemgau (Oberbayern) statt. Reisegruppen und interessierte Reiseteilnehmer/innen melden sich bitte ab 2. Juni 2014  bei Katharina Hoopmann (Zimmer 19a, Rathaus) für die Fahrt in das befreundete Bergen an.

Luftbild Bergen im Chiemgau
Luftbild Bergen im Chiemgau

Die Hin- und Rückfahrt erfolgt in Bussen. Die genauen Kosten für die Busfahrt und die Übernachtungen sowie das Programm werden bekanntgegeben, nachdem das Organisationstreffen stattgefunden hat und feststeht, welche Hotels und Pensionen für die Gäste aus Bergen (Celle) geeignet sind. Der Reisepreis wird aufgrund der großen Entfernung und höherer Transportkosten im Vergleich zu vorherigen Fahrten angepasst.

Vor dem 2. Juni 2014 können aus organisatorischen Gründen keine Anmeldungen entgegengenommen werden. Liegen bei Mitreisenden gesundheitliche Einschränkungen oder Besonderheiten vor, müssen diese Frau Hoopmann unbedingt mitgeteilt werden. Tel. 0 50 51 479 16 oder per Email katharina.hoopmann@bergen-online.de.

Pressemitteilung Stadt Bergen 06.05.2014

Junger Steinzeitkoch präsentiert Paleo

Jungkoch Nico Richter kommt in die Stadtbücherei und stellt sein neues Buch "Paleo - Steinzeit Diät: Ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life" vor. Am Samstag, den 17. Mai um 17:00 Uhr stellt er die "modernen Steinzeitküche" mit Rezepten vor, die mit Fleisch, Fisch und viel Gemüse zubereitet werden, dazu ohne Gluten und Laktose auskommen.

Paleo
Paleo

Nico Richter liebt Kochen – und zwar ausschließlich mit natürlichen und unverarbeiteten Lebensmitteln. So sehr, dass er sein Hobby sogar zum Beruf gemacht hat: Auf seinem Blog „www.paleo360.de“ widmet er sich täglich den Themen Ernährung und Gesundheit.

 Da war ein Kochbuch der nächste logische Schritt, denn viele Menschen wollen sich zwar gesund ernähren, wissen aber nicht, wie sie die Umstellung angehen sollen. Dass Paleo der richtige Weg zu langfristiger Gesundheit ist, hat Nico auch im Selbsttest erfahren: Nach der Umstellung verbesserten sich Blutbild und sportliche Leistungsfähigkeit nachweislich. Heute verbringt er bis zu drei Stunden täglich in der Küche, um seinen Lesern immer wieder neue Inspiration zu liefern und zu zeigen, dass gesunde Ernährung richtig gut schmecken kann. 

Nico Richter:

Geboren am 01.09.1983 in Wolfenbüttel, entdeckte früh die Begeisterung für Sport und ist unter anderem aktiv in Schwimmen, Judo, Leichtathletik, Basketball, Volleyball und Fußball. Nach dem Abitur in den Leistungskursen Mathe und Physik sowie einem Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der TU Braunschweig begannen seine beruflichen Stationen in der Industrie, der Beratung und als Unternehmer in der Internet-Gründerszene. Er fand schließlich seine Leidenschaft für die Paleo Ernährung und setzte sich von nun an das Ziel, einen ganzheitlichen Lebensstil im Einklang mit unseren Genen zu fördern und bekannt zu machen.

 

Eintritt: 3,00 Euro pro Person (inklusive Getränk)

Stadtbücherei Bergen, Schulstraße 10, 29303 Bergen Tel: 0 50 51 55 88


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de