Header Header Header Header

So, 23.12.2018 - 10:00 Uhr

ZURÜCK IN DIE ZUKUNFT

Mo, 24.12.2018 - 16:00 Uhr

ÜBERRASCHUNG: BESUCH AUS DEM HIMMEL ...

Mo, 24.12.2018 - 21:00 Uhr

"Treffen der Generationen" an ...

So, 20.01.2019 - 19:30 Uhr

Musicals in Concert



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Pressemitteilungen der Stadt Bergen vom September 2013

Pressemitteilung Stadt Bergen 24.09.2013

Künftiger Kommandant macht Antrittsbesuch

Oberstleutnant Jörg Ludwig Wiederhold hat sich am Montag, 23. September 2013, während seines Antrittsbesuch bei Bürgermeister Rainer Prokop im Rathaus der Stadt Bergen ins Gästebuch eingetragen. Er wird als neuer Kommandant der Truppenübungsplatzkommandantur Bergen-Hohne Oberst Ahrens ablösen.

Oberstleutnant Wiederhold

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.09.2013

König der Könige heißt Hauk-McVean

Bereits zum 13. Mal hat am vorigen Sonnabend das Vergleichsschießen „König der Könige“ stattgefunden. Dieses Jahr fand das königliche Schießen in Becklingen statt. Der diesjährige König der Könige heißt Christian Hauk-McVean vom Schützenverein Eversen, 1. Minister der Minister wurde Bernd Bizio vom Schützenverein Bleckmar und über den dritten Platz, den 2. Minister der Minister, darf sich Martin Wiesner von der Siedler- und Schützengemeinschaft Hasselhorst . Den Gästepokal hat Andreas Dankert vom Schützenverein Bollersen gewonnen.

Teilnehmer sind sämtliche Könige und Minister der Schützenvereine aus den Ortschaften der Stadt Bergen, hinzu kommen immer jeweils zwei Teilnehmer aus den Vorständen.

König der Könige 2013

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.09.2013

Sonntag ist Familientag für alle

Am Sonntag, den 29. September 2013 heißt es in Bergen wieder: „Der Marktplatz lebt!“ – und nicht nur der…

Überall in der Innenstadt ist etwas los. Unter dem Motto „Familientag“ veranstaltet die Stadt Bergen zusammen mit dem Gewerbeverein ein buntes Fest für alle.

Während des Verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr gibt es tolle Preise bei der Minigolf-Rallye in den Geschäften zu gewinnen. Wer am besten einlocht, hat die Chance, Einkaufsgutscheine zu gewinnen.

Auf dem Marktplatz locken ab 11 Uhr Karussels, Bungee-Trampoline, eine Kindereisenbahn und Clown Borius. Auf dem Friedensplatz erwarten die Besucher ab mittags unter anderem kulinarische Herbst-Genüsse wie „Koppwurst“ aus der großen Pfanne, Kürbiscremesuppe, Hot Dogs und mehr. Der Familientag wird mit spritzig-frischer Musik von DJ MYRCO’s Plattenteller gewürzt und abends ab 18 Uhr spielt die Topband „Showline“ live auf der Friedensplatz-Bühne. Auch die Jugendfeuerwehr und der Bogensportverein beteiligen sich mit Aktionen zum Mitmachen an dem facettenreichen Familientag.

Im Stadthaus Bergen wird zudem der Flohmarkt der Kindertagesstätte Neuer Weg veranstaltet, auf dem Parkplatz der Sparkasse findet eine Auto-Roadshow statt und das Gemeindehaus öffnet seine herbstliche Kaffeestube.Familientag Plakat

Pressemitteilung Stadt Bergen 18.09.2013

Radsportteam WEISSER RING setzt Zeichen gegen Gewalt

Radtour Weisser RingMitglieder des Radsportteams WEISSER RING haben sich am 14.09.13 zu einer Tour von Hamburg nach München begeben, um für die Kriminalitätsopferhilfe zu werben.  Unter dem Motto „Sportler setzen Zeichen gegen die Gewalt“ haben sich 21 Hamburger Radsportler, darunter auch eine Frau, auf die Strecke begeben. Auf ihrer 1. Etappe wurden sie bei einem Zwischenstopp im Bergener Römstedthaus vom stellvertretenden Bürgermeister Adolf Krause und Frau Anne Wycisk, Weißer Ring e. V. – Außenstelle Celle – begrüßt.

Das Radsportteam sieht sich als Botschafter des Weissen Rings und möchte mit dieser Aktion auf die Situation der Opfer von Gewalt und Kriminalität aufmerksam machen und sensibilisieren, Inhalt und Umfang der Opferhilfe des WEISSEN RINGS verdeutlichen und über Möglichkeiten der Kriminalprävention aufklären.
Die Gesamtstrecke vom 1.000 km soll bis Samstag, 21.09.2013 bewältigt sein, Wycisk und Krause wünschen der Gruppe für ihre Tour guten Erfolg!

Pressemitteilung Stadt Bergen 12.09.2013

Schreiben der Stadt Bergen zum SEPA-Verfahren

Die Stadt Bergen hat kürzlich an alle Zahlungspflichtigen, die eine Einzugsermächtigung an die Stadtkasse erteilt haben, Schreiben zur Umwandlung der Einzugsermächtigung in ein SEPA- Mandat versandt. Als Absender ist die Stadtkasse Bergen als Vollstreckungsbehörde ausgewiesen. Es besteht kein Anlass zur Sorge, dass die zu zahlenden Steuern, Gebühren oder Beiträge von der Stadtkasse vollstreckt werden. Die Beträge werden wie bisher zu den festgeschriebenen Fälligkeiten vom angegebenen Konto abgebucht. Die Versendung der Wandlungsschreiben erfolgte versehentlich mit einem falschen Kopfbogen. Die Stadt Bergen bittet, diesen Fehler zu entschuldigen.

Pressemitteilung Stadt Bergen 05.09.2013

Versteigerung von Fundsachen

Am Dienstag, den 24.09.2013, versteigert die Stadt Bergen Fund­sachen. Die zu versteigernden Gegenstände können in der Zeit von 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr besichtigt werden. Die Versteigerung be­ginnt um 14:30 Uhr auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus der Stadt Bergen, Deichend 3-7. Die sofortige Zuschlag­serteilung erhält der Höchstbietende. Zur Versteigerung kommen reparaturbedürftige Fahrräder sowie Handys, Modeschmuck und diverse Kleinartikel. Eigentums­ansprüche können nur noch bis zum Beginn der Versteigerung durch entsprechen­de Nachweise geltend gemacht werden. Bei Rück­fragen wenden Sie sich bitte an Claudia Sander, Zimmer 1, BürgerKontakt, (0 50 51 - 479 27).

Pressemitteilung Stadt Bergen 04.09.2013

Stechinelli-Radtour voller Erfolg - Baltzer bedankt sich bei Radtourenleiter

Manfred Baltzer hat Burkhard Eilmes als Dankeschön für sein Engagement als Radtourenleiter für den Kulturraum Oberes Örtzetal eine hochwertige Fahrradjacke überreicht.  Eilmes hat in den vergangenen zwei Jahren zahlreiche Radtouren geführt. Dafür hat er an einem Radtourenlehrgang unter der Leitung von Thomas Neumann in Wietzendorf teilgenommen. Seine letzte Tour mit knapp 200 Teilnehmern war die Tour zur Einweihung des Themenradweges „Auf den Spuren des Postmeisters Stechinellis“ am Samstag, den 31. August 2013.

Startpunkt war in Bergen, dann ging es über Huxahl, Oldendorf und Hermannsburg nach Müden. „Alle Radfahrerinnen haben das Ziel wohlbehalten erreicht. Der jüngste Teilnehmer war vier Monate alt, kam aus Hagen und fuhr im Fahrradanhänger mit“, sagt Burkhard Eilmes.

Die hochwertigen Fahrradjacken haben die Gemeinden des Kulturraumes Oberes Örtzetal Hermannsburg, Wietzendorf, Faßberg, Munster und Bergen gemeinsam für die Radtourenleiter angeschafft. Nun wurde die erste Jacke mit der Beschriftung „Kulturraum Oberes Örtzetal“ vorn und dem „Lüneburger Heide-Logo“ hinten an Burkhard Eilmes überreicht. Natürlich ist die hochwertige Fahrradjacke auch mit Reflektoren ausgestattet.

Manfred Baltzer und Burkhard Eilmes

Wer an einer geführten Radtour interessiert ist oder selbst Interesse an einem Radtourenleiter-Lehrgang hat, meldet sich bei Heike Thumann im Rathaus unter 0 50 51 479 64 oder per Email heike.thumann@bergen-online.de. Im Rathaus ist auch die aktuelle Broschüre zum neuen Stechinelli-Themenradweg gegen eine geringe Gebühr erhältlich.

Pressemitteilung Stadt Bergen 02.09.2013

Informationsveranstaltung für die Einzelhandelsuntersuchung der Stadt Bergen

der Einzelhandel der Stadt Bergen steht nicht nur im Wettbewerb mit zahlreichen Anbietern im Umlandbereich der Stadt, sondern muss sich auch den Herausforderungen einer zunehmenden Unternehmenskonzentration, dem Verlust inhabergeführter Betriebe und der steigenden Bedeutung des Internet-Handels stellen. Der Stadt Bergen kommt dabei die Aufgabe zu, die planerischen Rahmenbedingungen für den Einzelhandel nach städtebaulichen Kriterien so  zu gestalten, dass der örtliche Handel gesichert wird und Entwicklungschancen  - insbesondere in der Stadtmitte - eröffnet werden.

Vor dem Hintergrund einer möglichen landesplanerischen Höherstufung des Grundzentrums Bergen zum Mittelzentrum hat die Stadt Bergen im Juli diesen Jahres das Büro Dipl.-Ing. Peter U. Berger in Arbeitsgemeinschaft mit der BBE Handelsberatung Köln beauftragt, eine Einzelhandelsuntersuchung in der Gesamtstadt durchzuführen. Der Gewerbeverein Bergen unterstützt die Studie.

Die Untersuchung erfordert umfangreiche Erhebungen, Befragungen und gutachterliche Begehungen im Stadt- und Umlandbereich, um abgesicherte Daten zur gegenwärtigen Situation des Bergener   Einzelhandels und Empfehlungen zur Verbesserung der Handelsfunktionen zu erhalten. Für eine solide Datengrundlage der Untersuchung  ist  sowohl die Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger als auch des Bergener Einzelhandels an den geplanten Befragungen und Erhebungen erforderlich.

Um der Bürgerschaft und den Gewerbetreibenden genaue Informationen zu den Zielen, Methoden und Aussagen der Untersuchung zugeben, lade ich Sie hiermit herzlich ein zu einer öffentlichen

Informationsveranstaltung am Dienstag, den 03.09.2013 um 19.30 Uhr im kleinen Saal des Stadthauses Bergen, Lange Straße 1.

Nutzen Sie bitte die Gelegenheit, sich  aus „erster Hand“ von Vertretern der Stadt Bergen, des Gewerbevereins Bergen und des beauftragten Beratungsbüros über die für die Stadtentwicklung wichtige Untersuchung zu informieren.

Pressemitteilung Stadt Bergen 02.09.2013

Anne-Frank-Collagen in der Sühnekirche

Die zwölf Collagen, die Jugendliche aus Europa während der von der Stadt Bergen veranstalteten Anne-Frank-Friedenstage im Sommer erstellt haben, können diese Woche in der Sühnekirche in Bergen betrachtet werden. Pfarrer Günther Birken sagt: „Ich freue mich, dass die Bilder im Rahmen der Kreuzwoche im Bistum Hildesheim bei uns in der Sühnekirche ausgestellt werden.“ Zur Kreuzwoche finden in der Sühnekirche in Bergen mehrere Veranstaltungen statt. Am Sonnabend, den 7. September 2013 wird eine Liturgische Nacht für Jugendliche abgehalten, am Sonntag, den 8. September 2013 startet der Pilgerweg von der Sühnekirche nach Bergen-Belsen.

Collage "Enge"      Collage "Zukunft"      Collage "Liebe"

Anschließend plant die Stadt Bergen mit den Collagen eine Wanderausstellung unter anderem in die befreundete Stadt Roznov in der Tschechischen Republik sowie in die Partnerstadt Srem.


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de