Header Header Header Header

So, 19.11.2017 - 16:30 Uhr

Märchen im Tietjenhof

Sa, 25.11.2017 - 15:30 Uhr

Afternoon Tea im Cafe Sahne

So, 26.11.2017 - 16:30 Uhr

Märchen im Tietjenhof

Fr, 01.12.2017 - 15:00 Uhr

Weihnachtszaubermarkt in Bergen



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Wirtschaft & Stadtplanung » Abzug der britischen Streitkräfte

KonRek


Konversion und Regionalentwicklung in den Landkreisen Heidekreis und Celle, Vorstellung der Abschlussberichte der Phasen 1 und 2 des Projekts

Um den Auswirkungen durch den angekündigten Abzug der britischen Streitkräfte und den Reduzierungen der Bundeswehr frühzeitig begegnen zu können, haben sich der Heidekreis und der Landkreis Celle mit den betroffenen Städten Celle, Bergen und Bad Fallingbostel sowie den gemeindefreien Bezirken Osterheide und Lohheide dazu entschieden, sich in einem gemeinsamen Projekt mit dem Thema zu befassen. Dieses Projekt wird vom Niedersächsischen Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz und Landesentwicklung gefördert.

Im Frühjahr 2012 wurde mit der Projektarbeit begonnen und die Bestandsaufnahme wurde Ende 2012 mit Vorlage der Schlussberichte für die

Phase 1 „Bevölkerungsanalyse“ und die
Phase 2 „Analyse der Raumstruktur und der räumlichen Entwicklungstrends“

abgeschlossen. Die Ergebnisse aus den Berichten der Phasen 1 und 2 wurden von Frau Prof. Dr. Ruth Rohr-Zänker am 30.01.2013 in der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Umweltschutz vorgestellt.

Das Projekt wurde im Jahr 2013 Jahr mit der Bearbeitung der

Phase 3 „Ermittlung der Auswirkungen"
Phase 4 „Ableitung der Handlungsfelder"
Phase 5 „Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und Strategien"
Phase 6 „Szenarien Kasernengelände"
Phase 7 „Abschluss des Projekts / Abschlussbericht"

fortgesetzt. Den Auftrag hierfür erhielten die Beratungsbüros KoRiS aus Hannover und FIRU aus Berlin. Aufgrund der Auswirkungen der Bundeswehrstrukturreform wurden die Stadt Munster und die Gemeinde Faßberg mit in das Projekt aufgenommen.

Neben Lenkungs- und Arbeitsgruppensitzungen sowie Experteninterviews wurden am 29.04. in Bad Fallingbostel und am 06.05.2013 im Stadthaus in Bergen "Regionalforen" für die jeweiligen Landkreise durchgeführt. Mit reger Bürgerbeteiligung wurden nach einer kurzen Einführung in das Thema zu verschiedenen Handlungsfeldern Vorschläge und Ideen gesammelt und diskutiert. Ebenfalls im Mai 2013 wurden die Kasernenanlagen in Oerbke, Bergen-Hohne und Celle besichtigt.

Am 25.09.2013 fand in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg und der Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade das „Regionale Wirtschaftsforum“ in Wietzendorf statt, in dem die Perspektiven für Wirtschaft und Wohnen in der KonRek-Region ausgelotet wurden. Nach Impulsvorträgen und aufgezeigten ersten Handlungsansätzen wurden die Themen von den Teilnehmern diskutiert, um den zukünftigen Handlungsbedarf aus Sicht der regionalen Unternehmerschaft zu formulieren.

Im November 2013, bzw. im Januar 2014 wurden sog. Experten-Werkstätten zu den Themen „Wirtschaft“, bzw. „militärisch/zivile Nachnutzung der Kasernenanlagen“ durchgeführt.

Am 25.03.2014 fand im Stadthaus in Bergen eine öffentlicher „Regionaler Zukunftsdialog“ statt, bei dem die Ergebnisse aus dem Projekt durch die Berater vorgestellt wurden. In der anschließenden Diskussion wurden die Ergebnisse kommentiert und weitere Anregungen von den Teilnehmern aufgenommen. Diese wurden in den im Juli 2014 vorgelegten Abschlussbericht mit aufgenommen. Gleichzeitig wurde eine Broschüre erstellt, die die wichtigsten Ergebnisse des Projekts zusammenfasst.

Die Vertreter der am KonRek-Projekt beteiligten Landkreise Celle und Heidekreis sowie der Städte Bad Fallingbostel und Bergen dokumentierten den Willen für eine weitere gemeinsame Zusammenarbeit zur Bewältigung der Herausforderungen mit der Unterzeichnung einer Kooperationsvereinbarung am 30.07.2014 in Bad Fallingbostel.

Downloads:

Bericht Phase 1
Bericht Phase 2
Präsentation Phase 1 und 2 (Prof. Dr. Ruth Rohr-Zänker)
Dokumentation KonRek Regionalforum vom 06.05.2013
Handout KonRek-Zukunftsdialog - Zusammenfassung und Handlungsleitfaden
Handout KonRek-Zukunftsdialog - Übersichtspläne Kasernen
Präsentation KonRek-Zukunftsdialog vom 25.03.2014
KonRek Broschüre
KonRek Endbericht

Ansprechpartner:

Regional- und Konversionsmanager
Thomas Rekowski
Tel.: 0152 22653718
Email: t.rekowski@heidekreis.de

Mehr Informationen erhalten Sie hier


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de