Sa, 27.05.2017 - 14:00 Uhr

Saline Sülten up Platt

Sa, 27.05.2017 - 14:00 Uhr

Saline Sülten up Platt

So, 28.05.2017 - 13:00 Uhr

Ausgerechnet Sülze – eine Saline ...

Mi, 31.05.2017 - 19:00 Uhr

Lange Nacht der Chöre



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Startseite & Aktuelles » Stellenangebote

Stellenangebote

Die Stadt Bergen sucht
zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Verwaltungsfachangestellte/n
oder eine
Verwaltungsfachkraft (m/w)

für den Einsatz in der Stadtkasse. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle.

Die Stelle ist zunächst zur Vertretung von Zeiten eines Beschäftigungsverbots und sich anschließender Elternzeit voraussichtlich bis 10/2018 befristet. Eine anschließende unbefristete Weiterbeschäftigung bei der Stadt Bergen wird in Aussicht gestellt, da zu diesem späteren Zeitpunkt andere Stellen neu zu besetzen sind.

Ihre Aufgaben

  • tägliches Buchen der Ein- und Auszahlungen
  • Arbeiten im Mahn- und Vollstreckungswesen
  • Ratenzahlungsanträge bearbeiten
  • Liquiditätsplanungen

Unsere Anforderungen

  • vorrangig eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/r, ggfs. in einem dem Aufgabengebiet dienlichen Beruf
  • Motivation, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein
  • Entscheidungsfreudigkeit und Durchsetzungsvermögen
  • selbstsicheres und freundliches Auftreten
  • Teamfähigkeit
  • Zahlenaffinität
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen, Kenntnisse in der von der Stadt Bergen verwendeten Buchhaltungssoftware H&H pro Doppik wären wünschenswert

Wir bieten

  • eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • eine Bezahlung bis zu EG 6 TVöD
  • eine betriebliche Zusatzversorgung
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber/Innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte nur als Kopien ohne Prospekthüllen/Mappen o.Ä., da keine Rücksendung erfolgt, bis zum 29.05.2017 in einem mit dem Stichwort „Bewerbung“ gekennzeichneten Umschlag an die Stadt Bergen, Deichend 3 – 7, 29303 Bergen.

Für Rückfragen steht Frau Schledermann unter Tel. 05051-47930 gern zur Verfügung.

 

 

Die Stadt Bergen    

sucht zum 01.09.2017 einen/eine

Gärtner oder Garten- und Landschaftsbauer/in

in unbefristeter Anstellung zur Ergänzung des Bauhof - Teams.

Wir erwarten

  • eine abgeschlossene Ausbildung in dem geforderten Berufsbild und eine mehrjährige Berufserfahrung, zudem den Führerschein mind. der Klasse C1E
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Stadtreinigungs- und Bereitschaftsdiensten an den Wochenenden, insbesondere auch Winterdienst
  • Selbstständiges verantwortungsvolles Arbeiten im Team

Wir bieten

  • eine Entlohnung in Entgeltgruppe 5 TVöD sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Schwerbehinderte Bewerber/Innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte nur als Kopien ohne Prospekthüllen/ Mappen o.Ä., da keine Rücksendung erfolgt, bis zum 03. Juni 2017 an die Stadt Bergen, Postfach 1199, 29296 Bergen. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Tranter, Tel. 05051-47946, gern zur Verfügung.

 

 

In der Gedenkstätte Bergen-Belsen ist in der Abteilung Bildung und Begegnung zum 01. Juli 2017, vorbehaltlich einer Förderung durch das BMFSFJ, die Stelle als

Projektkoordinator_in
(Kennziffer: SnG 2017-2)

im Projekt „Partnerschaft für Demokratie“ befristet bis zum 31. Dezember 2017 zu besetzen. Eine Verlängerung des Projekts bis Ende 2019 ist beabsichtigt. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ in Kooperation mit der Stadt Bergen durchgeführt. Ziel des Projektes ist die Stärkung zivilgesellschaftlichen Engagements und die Förderung von Partizipationsmöglichkeiten in der Region Bergen.

Die Stelle wird nach Entgeltgruppe 11 TV-L vergütet und umfasst 75 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 39,8 Wochenstunden. Dienstort ist Bergen.

Aufgaben sind

  • Unterstützung und Stärkung (vorhandener) Strukturen zur (Weiter-) Entwicklung eines kommunalen Aktionsplans zur Demokratie- und Partizipationsförderung, Antidiskriminierungsarbeit und Rechtsextremismusprävention
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen des Modellprojektes und Aktivierung von Zielgruppen des Projektes wie Zivilgesellschaft, Kommunalpolitik und Verwaltung, Jugendliche, Migranten(selbsthilfe)organisationen, Träger der Jugend- und Erwachsenenbildung
  • Entwicklung und Koordination von projektspezifischen Veranstaltungsformaten, u.a. im Bereich historischpolitischer Bildung und Beratung wie Begleitung eines Jugendforums und Begleitausschusses
  • Koordination und Umsetzung des Projektes in Abstimmung mit den Kooperationspartner_innen
    (Integrationsbeauftragter der Stadt Bergen und Bildungsabteilung der Gedenkstätte Bergen-Belsen)

Voraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Politik-, Sozial-, Kulturwissenschaften, Pädagogik oder ein Fachhochschulstudium in Sozialpädagogik/ Sozialer Arbeit und nachgewiesene Praxis- und Methodikerfahrung in der außerschulischen Jugend- oder Erwachsenenbildung, politischen oder historisch-politischen Bildungsarbeit, Demokratie- und Menschenrechtsbildung. Fundierte Kenntnisse in Projektmanagement und Netzwerkarbeit sind ausdrücklich erwünscht. Erforderlich sind gute kommunikative Kompetenzen, selbständiges und zielorientiertes Arbeiten. Hilfreich ist Führerschein Klasse B.

Wir freuen uns über Bewerbungen von Frauen und Männern. Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte und multikulturellen Hintergründen sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber_innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für Auskünfte steht Ihnen Frau Katrin Unger (katrin.unger@stiftung-ng.de; 05051/4759-198) zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 22. Mai 2017 (Poststempel oder elektronischer Eingang) unter Angabe der Kennziffer an: Stiftung niedersächsische Gedenkstätten, z. Hd. Frau Susanne Heincke, Im Güldenen Winkel 8, 29223 Celle oder per E-Mail an: personal@stiftung-ng.de.

gez. Dr. Jens-Christian Wagner, Geschäftsführung

 

 

Die Stadt Bergen

sucht zum 01.08.2017

eine Reinigungskraft (m/w)

als Krankheitsvertretung für die Reinigung der Sporthalle am Heisterkamp. Es handelt sich um eine befristete Stelle mit 15 Wochenstunden vorwiegend über die Mittagszeit.

Wir erwarten

  • eine/n aufgeschlossene/n Mitarbeiter/in, die/der bereit ist, in einem Team zusammen zu arbeiten und im Bedarfsfall auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten u.U. am Wochenende zu reinigen.

Wir bieten

eine Entlohnung nach TVöD, sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen

Senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bitte nur als Kopien ohne Prospekthüllen/ Mappen o.Ä., da keine Rücksendung erfolgt, bis zum 03. Juni 2017 an die Stadt Bergen, Personalabteilung, Postfach 1199, 29296 Bergen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Otto, Tel. 05051-47913, gern zur Verfügung.



Wir suchen zum 01.08.2017

eine/n Freiwillige/n im

Bundesfreiwilligendienst

für die unterstützende soziale Begleitung und Betreuung von Asylbewerbern.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein Angebot an Frauen und Männer aller Generationen, sich außerhalb von Beruf und Schule für das Allgemeinwohl zu engagieren. Der Dienst kann in Vollzeit oder für ältere Menschen, die sich engagieren wollen, auch in Teilzeit aufgenommen werden.

Haben Sie Interesse

  • den Integrationsbeauftragten der Stadt Bergen bei der integrativen Arbeit zu unterstützen?
  • Flüchtlinge zum Sprachkurs, zu Ärzten und bei Behördengängen zu begleiten?
  • den Asylsuchenden die Einkaufsmöglichkeiten und Freizeitangebote in Bergen vorzustellen?
  • gezielte Integrationsprojekte zu unterstützen?

Wir bieten Ihnen

  • ein monatliches Taschengeld
  • eine kompetente pädagogische Begleitung durch unseren Integrationsbeauftragten und durch Ihre mögliche Teilnahme an verschiedenen Seminaren
  • einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit den ehrenamtlichen Integrationslotsen und Neubürgerpaten
  • wertvolle Lebenserfahrung für Ihren weiteren Lebensweg

Über den Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie ausführliche Auskunft unter www.bundesfreiwilligendienst.de

Ihre Bewerbung richten Sie bitte (ohne Mappe) an die

Stadt Bergen, Deichend 3-7, 29303 Bergen.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schledermann unter Tel. 05051/47930 zur Verfügung.

 

 

Wir suchen zum 01.08.2017 zwei

Freiwillige (m/w) im

Bundesfreiwilligendienst

für unsere Kindertagesstätten Neuer Weg und Sülze.

Haben Sie Interesse

  • die Erzieherinnen bei der Kinderbetreuung und bei pflegerischen Arbeiten zu unterstützen?
  • das Arbeitsfeld ,,Bildung und Betreuung von Kindern im Alter von 2-6 Jahren in der Kindertageseinrichtung" kennzulernen?
  • Projekttage, Waldtage, Ausflüge und Turntage zu begleiten?
  • bei Veranstaltungen und Festen mitzuwirken?

Wir bieten Ihnen

  • ein monatliches Taschengeld in Höhe von 350€
  • eine kompetente pädagogische Begleitung durch unsere Kindertagesstättenleiterinnen und durch Ihre Teilnahme an verschiedenen Seminaren am Bildungszentrum in Braunschweig
  • wertvolle Lebenserfahrung für Ihren weiteren Lebensweg

 

Über den Bundesfreiwilligendienst erhalten Sie ausführliche Auskunft unter www.bundesfreiwilligendienst.de


Ihre Bewerbung richten Sie bitte (ohne Mappe) an die Stadt Bergen, Deichend 3-7, 29303 Bergen. Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schledermann unter Tel. 05051/47930 zur Verfügung. 


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de