Header Header Header Header

Pressemitteilungen der Stadt Bergen vom Dezember 2011

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.12.2011/159

Duo Dasch-Raue gastiert mit jiddischer Musik in Bergen

Unter dem Titel „Ess is gewen a sumertog“ – Das Wilnaer Ghetto im Spiegel seiner Bilder treten Roswitha Dasch und Ulrich Raue am 21.01.2012 um 19.30 Uhr im Stadthaus in Bergen auf.

Das Duo wird Lieder und Melodien vortragen, die den Menschen im Ghetto von Wilna trotz aller Trauer und Verzweiflung immer wieder Mut und Hoffnung gegeben haben. Die Wuppertalerin, Roswitha Dasch, ist mehrfach nach Wilna gereist, um vor Ort mit Zeitzeugen von damals zu sprechen. So entstand eine Text-Musik-Collage, die anhand von Lebensberichten, wichtige geschichtliche Ereignisse und vor allem durch jiddische Lieder die Lebenssituation der Menschen im Ghetto von 1941 bis 1943 auf eindringliche Art näher bringt.

Verfasst wurden die Lieder von jüdischen Komponisten und Dichtern im Ghetto. Ulrich Raue hat sie für die Besetzung Gesang, Violine und Klavier arrangiert. Die Besucher dürfen auf einen beeindruckenden musikalischen Abend gespannt sein. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Veranstalter sind die Stiftung Niedersächsischer Gedenkstätten – Gedenkstätte Bergen Belsen und die Stadt Bergen. Weitere Auskünfte erteilt Anne Ruhrmann von der Stadt Bergen unter 05051/479-16.

Pressemitteilung Stadt Bergen 23.12.2011/158

Bergen geht mit neuer Internetpräsenz an den Start

Pünktlich vor dem Jahreswechsel hat die Stadtverwaltung Bergen ihren inhaltlich überarbeiteten und im Design neu gestalteten Internetauftritt freigeschaltet. Neben allgemeinen Informationen zur Organisation und allen Ansprechpartnern in der Verwaltung findet der Nutzer Wissenswertes zu aktuellen Themen rund ums Rathaus. 

In den Rubriken Stadt Bergen in der Übersicht, Bürgerinfo & Downloads, Politik & Verwaltung, Wirtschaft & Stadtplanung, Kultur & Tourismus und Einrichtungen & Vereine sind umfangreiche Informationen für Neu- und Altbürger, Eltern und Kinder oder Urlauber hinterlegt.

Unter Bürgermeister aktuell, auf der Startseite, nimmt Bergens Bürgermeister, Rainer Prokop, Stellung zu verschiedenen Themen und schreibt selbst Kommentare. Dort haben alle Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, eigene Anregungen, Lob oder Kritik aufzuschreiben.  Veranstaltungskalender, Branchenbuch, Vereinsliste, Kleinanzeigenmarkt, Gästebuch, Stadtleitbild und sehr viel mehr - schauen Sie einmal hinein unter www.bergen-online.de

Pressemitteilung Stadt Bergen 22.12.2011/157

Straßenarbeiten in der Römstedtstraße in Bergen sind abgeschlossen

Pünktlich vor Weihnachten ist die Römstedtstraße wieder für den Verkehr freigegeben.

Die vorgesehene Dauer der Straßenarbeiten wurde eingehalten, so dass die Beeinträchtigung für den Autoverkehr schnell beseitigt werden konnte. Es wurden notwendige Kanalarbeiten verrichtet und die Straßendecke erneuert, weiterhin sind die Gehsteige neu angelegt und gepflastert worden, so dass sich die Straße nun positiv ins Stadtbild einfügt.

Pressemitteilung Stadt Bergen 19.12.2011/156

Baumfällarbeiten in Bergen

Vom 27. bis 30.12.2011 werden in Bergen im Eichenhain Am Heisterkamp notwendige Baumfällarbeiten durchgeführt.

In dieser Zeit ist mit Verkehrsbeeinträchtigungen, insbesondere für Fußgänger und Radfahrer, im Bereich zwischen Lange Straße und den Sportanlagen Am Heisterkamp zu rechnen.

Pressemitteilung Stadt Bergen 07.12.2011/155

Grundschulen in Bergen werden umfangreich saniert

In 2011 hat die Stadt Bergen bereits zahlreiche Sanierungsarbeiten in den Gebäuden und Außenanlagen der vier Grundschulen im Stadtgebiet Bergen, Sülze und Eversen in Auftrag gegeben. Im nächsten Jahr werden weitere Arbeiten, insbesondere in der Grundschule in Eversen, folgen.

Bisher wurden in einigen Schulen Fenster und Türen erneuert, Keller renoviert, Zäune instand gesetzt, Heizungen repariert, Alarm- und Brandmeldeanlagen eingebaut, Klassenzimmer renoviert, Behinderten-WCs eingerichtet, Dächer ausgebessert und ganze Gebäudetrakte saniert. Darüber hinaus wurden allgemeine Bauunterhaltungs- und Wartungsarbeiten erledigt.

Insgesamt brachte die Stadt Bergen fast 1,4 Millionen Euro in diesem Jahr für die Sanierungsarbeiten an der Eugen-Naumann-Schule, der Hinrich-Wolff-Schule, der Grundschule Eversen und der Dahlhofschule in Sülze auf. „Uns liegt es am Herzen, dass die Kinder sich in ihren Schulen wohl fühlen, und dass alle Schulgebäude und Außenanlagen in einem guten und sicheren Zustand sind“, berichtet Rainer Prokop, Bürgermeister der Stadt Bergen und fügt hinzu, „für einen Stadthaushalt von unserer Größe sind Investitionen in dieser Höhe nicht einfach aufzubringen, eine gute Instandhaltung von Kindergärten und Schulen hat für uns aber höchste Priorität.“ Für das Jahr 2012 sind bereits weitere Gelder für die Sanierung der Schulen im Stadthaushalt vorgesehen.

Pressemitteilung Stadt Bergen 06.12.2011/154

Niederländischer Nikolaus und seine Helfer bringen Süßes

Am Nikolaustag ist Bergens Bürgermeister, Rainer Prokop, von einem niederländischen Nikolaus und seiner Gefolgschaft im Rathaus in Bergen überrascht worden.

Die neunköpfige Gruppe beschenkte den Bürgermeister und einige Angestellte mit leckeren Keksen und Kuchen aus Holland. Prokop freute sich über den spontanen Besuch und wünschte den Frauen und Männern noch viele schöne Begegnungen in den deutschen und britischen Kindergärten und Schulen in Bergen.

Der Brauch der Niederländer besteht bereits seit vielen Jahrzehnten in Bergen und wurde ursprünglich von in Bergen stationierten niederländischen Soldaten eingeführt. Inzwischen sind der Nikolaus und seine Helfer für die Kinder ein freudig erwartetes Ereignis am Nikolaustag. Ob alle schwarz geschminkten Begleiter tatsächlich aus den Niederlanden kommen, darf bezweifelt werden – was der schönen Tradition aber nicht schadet.

Pressemitteilung Stadt Bergen 06.12.2011/153

Bergen wird grüner mit Ahorn, Eiche und Apfelbaum

Pünktlich vor dem ersten Wintereinbruch haben die Mitarbeiter des Bauhofs in Bergen in diesem Herbst insgesamt 127 Laub- und Obstbäume fachmännisch gepflanzt und entsprechende Halterungen aus Holz und Bändern für die jungen Bäume angefertigt.

Neben 55 Apfelbäumen, die künftig ihre Wurzeln in Eversen, Siddernhausen und Bergen in die Erde graben werden, wurden 72 Eichen, Ahorne, Eschen, Buchen, Kastanien und Apfeldorne in Bollersen, Sülze, Offen, Roxhüllen und Bergen in den Boden gesetzt. Die verschiedenen Bäume werden nicht nur das Stadtbild von Bergen und den Ortschaften verschönern, sondern dienen künftig in der Kinderkrippe in Sülze und der Kindertagesstätte in Offen als Sonnen- und Regenschutz.

Pressemitteilung Stadt Bergen 05.12.2011/152

Stadtbücherei in Bergen vorübergehend geschlossen

von Montag, den 19.12.2011 bis einschließlich Dienstag, den 10.01.2012 ist die Stadtbücherei in Bergen geschlossen.

Die Mitarbeiterinnen wünschen allen Mitgliedern eine schöne Weihnachtszeit und freuen sich auf Ihren Besuch im neuen Jahr.

Pressemiteilung Stadt Bergen 05.12.2011/151

Familienbüro in Bergen über Weihnachten und Neujahr geschlossen

Das Familienbüro der Stadt Bergen ist ab Montag, den 19.12.2011 bis einschließlich Montag, 02.01.2012 nicht geöffnet.

Die Mitarbeiterinnen wünschen allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Festtage und stehen im neuen Jahr wieder für kompetente Beratung rund um die Familie gern zur Verfügung.

Pressemitteilung Stadt Bergen 05.12.2011/150

Bürgermeister Prokop begrüßt Lieutenant Colonel Downie in Bergen

Der neue britische Commanding Officer des 2ten Medical Regiments in Bergen Hohne, Lieutenant Colonel I. G. Downie RAMC, ist vergangene Woche zu einem offiziellen Antrittsbesuch ins Rathaus gekommen.

Rainer Prokop wünschte Liuetenant Colonel Downie viel Erfolg bei seiner künftigen Tätigkeit und betonte im Gespräch, dass das Verhältnis zwischen den offiziellen britischen Vertretern im Camp Bergen Hohne und der Stadt Bergen seit Jahren ausgesprochen positiv sei und man konstruktiv und freundschaftlich miteinander umginge.

Der Brite gehört dem Royal Army Medical Corps (RAMC) an und erhielt 1991 das Offizierspatent beim Royal Corps of Transport. Nach einem Studium an der Universität Cranfield in Großbritannien wurde er 1997 zum Hauptmann befördert. Neben Auslandseinsätzen auf dem Balkan und in Afghanistan war er in den vergangenen Jahren in Bielefeld, Gütersloh und Rheindalen in Deutschland, sowie an verschiedenen militärischen Standorten in Nordirland und England stationiert.

Bevor Lieutenant Colonel Downie seine Arbeit in Bergen aufnahm, war er in York in England als Stabschef bei der 2ten Medical Brigade im Einsatz. In Bergen wird er für drei Jahre stationiert sein, sechs Monate davon auswärts im militärischen Einsatz.

Lieutenant Colonel Downie ist verheiratet und hat zwei Kinder, zum Haushalt gehören auch drei Hunde und drei Pferde. In seiner Freizeit widmet er sich dem Rugby und Reiten.


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de