Header Header Header Header

Do, 26.10.2017 - 14:00 Uhr

Geführte Pilzwanderung und Pilzeessen

Do, 26.10.2017 - 19:30 Uhr

Nächstes Treffen für Tagesmütter und ...

Sa, 28.10.2017 - 20:00 Uhr

voxenstopp - A-Cappella vom ...

Sa, 28.10.2017 - 20:00 Uhr

voxenstopp - A-Cappella



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Kultur & Tourismus » Kultur » Bergen-Treffen

Bergen-Treffen

Bereits seit 1995 treffen sich alle zwei Jahre im Wechsel acht Orte aus Deutschland, die alle Bergen heißen, zu einem gemeinsamen Fest.

Das nächste Bergen-Treffen findet Himmelfahrt 2017 in Bergen Enkheim statt.

 

Vergnügte Stimmung und prachtvoller Umzug beim Bergen-Treffen 2011

2011_Bergen-Treffen_Logo

Der Umzug mit über 60  Fußgruppen und Wagen war einer der Höhepunkte des Bergen-Treffens, ein kunterbuntes Treiben von Vereinen, Ortschaften und Gästen aus ganz Deutschland bot sich den zahlreichen Zuschauern am Straßenrand.

Von Meerjungfrauen von der Insel Rügen über fröhliche Kinder vom TUS Bergen und Bergmännern von der Saar bis hin zur Trachtengruppe aus dem oberbayrischen Bergen Chiemgau.  Auch Kaiser Barbarossa mit Gattin aus dem hessischen Bergen-Enkheim gaben sich die Ehre bei einer Fahrt im Cabriolet. Besondere Mühe hatten sich die Ortschaften von Bergen gegeben, sie stellten allen sieben Gast-Bergen Umzugswagen zur Verfügung und trugen auch selbst mit einem Wagen zu einem guten Gelingen bei.

Nach dem Umzug bot sich den vielen Besuchern eine bunte Wagenburg rund um das Festzelt auf dem Heisterkamp, so konnten alle Gäste und Teilnehmer des Umzugs noch einmal in aller Ruhe die Wagen und Kostüme bewundern.

Bei sommerlichen Temperaturen besuchten vom 2. bis 5. Juni über 2500 Besucher das Fest unter den Eichen im Heisterkamp bei Musik und Showdarbietungen der Jasmunder Plattdänzer aus Bergen Rügen, der Kindertanzgruppe des TUS Eversen/Sülze, der Line Dance- Gruppe des TUS Bergen, der Trachtenkapelle Bergen-Chiemgau, des Heide Mu-Do-Kwan und dem Bergener Akkordeonclub ausgiebig gefeiert.

Musikalisch unterstützt wurde der Umzug von der Chiemgauer Blaskapelle den Fanfaren Bergen, dem Spielmannszug Sülze, den Trommlern Sambabeija flor und der Stadtkapelle Bergen-Enkheim, die auch zu einem spontanen Konzert im schattigen Biergarten auf dem Festplatz aufspielte und das Publikum begeisterte.

Insgesamt wurden die viertägigen Festlichkeiten rundum positiv vom Veranstalter und den Gast-Bergen bewertet. So bestätigte Bergen wieder einmal seinen  Slogan – Stadt des Friedens und der Internationalität - und brachte Menschen aus unterschiedlichen Regionen und jeden Alters zu einem gemeinsamen Austausch und stimmungsvollen Feiern zusammen.

Anlässlich des zweiten Bergen-Treffens in unserem Bergen enthüllte Bürgermeister, Rainer Prokop, einen Gedenkstein. Alle Vertreter der acht Bergen, sowie der Schulleiter und Kinder der Hinrich-Wolff-Schule, die den Festakt musikalisch begleiteten, nahmen an der Enthüllung teil. Der Stein befindet sich auf dem Schulgelände der Hinrich-Wolff-Schule in Bergen.

Bildergalerie vom Festumzug 2011


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de