Header Header Header Header

Sa, 29.07.2017 - 10:00 Uhr

Sportabzeichentag TuS Bergen von 1867 ...

So, 30.07.2017 - 09:00 Uhr

Workshop historische Golfschläger

So, 30.07.2017 - 13:00 Uhr

Ausgerechnet Sülze – eine Saline ...

Fr, 04.08.2017 - 19:00 Uhr

Das Becklinger Moor - eine Landschaft ...



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Leben & Freizeit » Stadt Bergen

Stadt Bergen

Hervorgegangen aus dem alten königlich hannoverschen Amt Bergen, das nach Eingliederung in das Königreich Preußen im vorletzten Jahrhundert in dem neu gebildeten Landkreis Celle aufging, stellt die Stadt Bergen heute ein Grundzentrum im nördlichen Teil des Landkreises Celle dar und ist nach Celle die einzige politische Gemeinde im Landkreis, die (seit 1957) Stadtrechte besitzt.

Wappen der Stadt Bergen

Wappen

Die Gemeinde Bergen hatte ein Jahr vor ihrer Stadtwerdung die Einwohnerschaft aufgerufen, Entwürfe für ein Stadtwappen zu erstellen. Die besten Entwürfe wurden prämiert und man nahm diese als Grundlage für die abschließende Ausarbeitung, die dem Heraldiker Gustav Völker übertragen wurde. Er entwickelte daraus das Stadtwappen, dass einen Heidschnuckenschädel als Sinnbild für die Zugehörigkeit des Ortes zur Landschaft der Lüneburger Heide sowie einen stilisierten, Früchte tragenden Eichenbaum aufweist. Dieses Wappen mit der offiziellen Beschreibung: „In Silber über grünem, mit einem silbernen Heidschnuckenschädel belegten Schildfuß eine stilisierte grüne Eiche mit goldenen Früchten,“ wurde 1957, im Jahr der Stadtwerdung Bergens, vom niedersächsischen Innenministerium genehmigt.

Seit der 1973 abgeschlossenen niedersächsischen Gebiets- und Verwaltungsreform gilt dieses Wappen auch für die erweiterte Einheitsgemeinde „Stadt Bergen“.  

Bergen und Umgebung

Mit der kommunalen Neugliederung in den Jahren 1971 und 1973 kamen die Gemeinden Becklingen, Belsen, Bleckmar, Diesten, Dohnsen, Eversen, Hagen, Hassel, Nindorf, Offen, Sülze und Wardböhmen zur Stadt Bergen. Auf Grund dessen haben Einwohnerzahl und Fläche beträchtlich zugenommen. Die Gemarkungsfläche der früheren zentralen Ortschaft Bergen betrug 11 km²; nach der Gebietsreform ist sie auf 163 km² angewachsen.

Heute leben in der Stadt Bergen etwa 13.300 Einwohner.

Neben einer landwirtschaftlichen Prägung bestimmt in erster Linie der angrenzende NATO-Truppenübungsplatz Bergen-Hohne die Zusammensetzung der Bevölkerung und die Infrastruktur in der Stadt. In Bergen gibt es eine Reihe mittelständischer Betriebe aus verschiedenen Branchen, die regional und überregional tätig sind.


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de