Header Header Header Header

Do, 26.10.2017 - 14:00 Uhr

Geführte Pilzwanderung und Pilzeessen

Do, 26.10.2017 - 19:30 Uhr

Nächstes Treffen für Tagesmütter und ...

Sa, 28.10.2017 - 15:30 Uhr

Afternoon Tea im Cafe Sahne

Sa, 28.10.2017 - 20:00 Uhr

voxenstopp - A-Cappella



Mehr Termine
Veranstaltung anmelden

Diesten

Ortsteil der Stadt Bergen mit Huxahl und Lindhorst

Ortsrat

Für die Ortschaft Diesten ist ein Ortsrat gewählt. Er besteht aus fünf Mitgliedern. (Mitglieder des Rates der Stadt Bergen, die in einer Ortschaft wohnen und nicht gewählte Mitglieder Ihrer Ortschaft sind, gehören dem Ortsrat mit beratender Stimme an.)

Erwähnenswert

Östlich des Ortes wurden jungsteinzeitliche Scherben und Geräte gefunden, die Hügelgräber auf dem Osterberg sind Zeugnisse aus der Bronzezeit.

Aus der Chronik

Der Ortsname durchlief im Lauf der vergangenen Jahrhunderte in schriftlichen Überlieferungen Variationen: 1235 Dedesten, 1380 Didensten, 1381 Dydesten, 1438 Didesten, 1520 Dydensten und Dysten, 1589 Distenn.

Die Diestener Bauernhöfe siedelten zu beiden Seiten des Mühlenbachtales.Im Jahr 1589 bestand Diesten aus sieben Hofstellen, 1821 waren es acht Höfe, auf denen insgesamt 83 Menschen lebten. Zur Gemeinde Diesten gehörten Huxahl (1821 sieben Höfe, 58 Einwohner) und Lindhorst (1821 zwei Höfe mit 16 Bewohnern). Von 1821 bis 1925 stieg in der Gemeinde Diesten die Zahl von insgesamt 157 Einwohnern (in 17 Wohngebäuden) auf 229 (in 40 Wohngebäuden).

Vereine

Siehe bei Vereine

Ortsgeschichtliche Literatur

Freiwillige Feuerwehr Diesten 1935-1985, Festschrift zu ihrer 50-Jahrfeier


Links Kontakt Impressum

Stadt Bergen • Landkreis Celle • Deichend 3-7 • 29 303 Bergen • Fon 0 50 51 / 479 0 • Fax 0 50 51 / 479 36 • info@bergen-online.de